Farbliche Variationen bei Renegade Hufschuhen und Viper

Die Hufschuhe des Herstellers Lander aus Amerika waren ja mit die ersten Hufschuhe am Markt und behaupten sich auch heute noch mehr als erfolgreich. Wer einmal Renegade ausprobiert hat bleibt dabei. Die Kunden die sich wirklich für ein anderes Produkt entscheiden sind wirklich absolut selten. Qualität, ein durchdachtes Konzept und ein kompetentes Team welches ausschließlich Fachleute beliefert überzeugen und sind ganz offensichtlich mehr als geschickt.

Dies vorausgeschickt möchte ich heute nicht die besonderen Vorteile der “Renegade Hufschuhe“ alt=“Renegade Hufschuhe“ und der Renegade Viper vorstellen. Gute Handhabbarkeit, Stabilität, austauschbare Ersatzteile, einfache Reinigung — das sind alles Vorteile die jeder kennt, der schon mal Renegade verwendet hat. Nein, heute möchte ich einmal auf die Variationsmöglichkeiten der beiden Modelle berichten. Denn was den meisten nicht bekannt ist: Man kann auch einige Teile zwischen den Renegade und den Viper austauschen.

Die Verschleißteile wie Kabel, Zehenriemen und Fesselriemen sind bei beiden Modellen identisch. Daher finden Sie bei den Ersatzteilen oftmals zwei Größenangaben. Einmal für die regulären Renegade und zum anderen die entsprechende Größe der Viper. Um seine Hufschuhe optisch individuell zu gestalten muss man aber die farbigen Teile austauschen. Also zum Beispiel bei den braunen Renegade die schwarzen Ballenhalter montieren. Als Beispiel habe ich mal ein entsprechendes Paar zusammengestellt. Sie finden mein Beispiel eines braunen Renegade Hufschuhe mit schwarzen Ballenhalter bei mir im Onlineshop. Andere Kombinationen überlasse ich Ihrer Fantasie. Theoretisch könnte man auch die Ballenhalter der Viper an die Renegade befestigen. Allerdings sehe ich da keinen optischen Vorteil.

Anders sieht das bei denViper aus. Die Viper gibt es zwar auch in verschiedenen Farben – am meisten werden allerdings die roten und die schwarzen Viper gekauft. Und da kann man optisch wirklich viel erreichen, wenn man von den Renegade farblich abgesetzte Ballenhalter an die Viper montiert. Hier als Beispiel habe ich mal an die giftgrünen Viper die jadegrünen Ballenhalter der Renegade montiert. Das sieht doch recht gut aus – finde ich. Schauen Sie doch mal bei mir im Shop bei den Sondermodellen der Viper Hufschuhe.

Ich hoffe Ihnen ein paar Anregungen gegeben zu haben falls Ihnen die regulären Renegade bzw. Viper zu langweilig sind. Ansonsten finden Sie bei mir im Onlineshop natürlich auch alle regulären Modell (nicht nur der “Renegade Hufschuhe“ alt=“Renegade Hufschuhe“) am Lager.

Impressum:
Dipl. Kfm. Wilfried Gabor
Reitsport Gabor
Nordring 6b
45701 Herten
E-Mail: info@pferde-huf.de
http://pferde-huf.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen