Fahrrad für die Tasche

Hohe Benzinpreise, Staus und Parkplatzmangel in Innenstädten lassen Fahrräder bei vielen Pendlern immer beliebter werden. In Verbindung mit dem Auto oder Bus und Bahn erweisen sich Falträder als clevere Alternative für die letzten Kilometer ins Büro. So auch die neue urbane Faltradserie IOS des Weltmarktführers Dahon (www.dahon-faltrad.de, ab 999 Euro): der verstellbare Vorbau ermöglicht sowohl sportliches als auch gemütlich-komfortables Fahren. Das Fahrverhalten kommt dabei dank der 24 Zoll Laufräder einem Fahrrad voller Größe gleich. Kompakt gefaltet, fährt es zudem kostenlos im ÖPNV mit.

Quelle djd

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen