Europäische Penisgrößenstudie: Franzosen haben was in den Hosen und Griechen kommen zu kurz

10477 Männer aus 25 europäischen Ländern wurden unterhalb der Gürtellinie vermessen, und die Ergebnisse werden nun vom Auftraggeber der Studie, dem Institut für Kondom-Beratung, präsentiert.

Laut Studie haben die französischen Männer bei den Ergebnisssen sowohl bei der Länge als auch bei der Dicke die Nase vorn.

So kommt ein durchschnittlicher Franzose auf eine Penislänge von 15,48 Zentimetern und auf einen Umfang von 13,63 Zentimetern. Bei griechischen Männern dagegen waren die Werte deutlich niedriger. Sie erreichten einen Durchschnitt von 12,18 Zentimetern Länge und einen Umfang von 10,19 Zentimetern.

Die deutschen Männer lagen mit 14,61 Zentimetern Länge und einem Umfang von 11,8 Zentimetern knapp über dem eurpäischen Durchschnitt. Der Durschnitt lag als Ergebnis dieser Studie bei 14,27 Zentimetern Länge und 11,7 Zentimetern Umfang.

Die Auftraggeber der Studie bringen ab dem 1. Dezember ein Kondom auf den Markt das sich speziell den Größenunterschieden von Penissen widmet. So sollen die My.Size Kondome einen höheren Tragekomfort bieten, da sie genauer auf unterschiedliche Größen angepasst sind. Die Kondome gibt es im Internet unter www.my-size-condoms.de zu bestellen.

Diese Pressemeldung darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen