Erstes Resort auf den Malediven mit Naturlehrpfad

Shangri-La Hotels and Resorts

Shangri-La’s Villingili Resort and Spa auf den Malediven eröffnet im vierten Quartal 2008. Das erste Luxusresort im Addu Atoll wird auf einer drei Kilometer langen und 800 Meter breiten Insel südlich des Äquators errichtet. Die großzügige Anlage wird nach strikten ökologischen Richtlinien gebaut und wird als einzige der Malediven wöchentlich geführte Touren auf Naturlehrpfaden bieten können.

Im Gegensatz zu vielen anderen Malediven-Inseln bietet Villingili nicht nur makellose Sandstrände und glasklares Wasser, sondern auch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft: 12 Hektar üppiger Laubwald, hochaufragende, alte Bengalische Feigenbäume, 17.000 Kokospalmen und drei natürliche Lagunen. Villingili ist die Heimat von 45 Pflanzenarten, darunter auch von Noni-Bäumen, deren Früchte unter anderem bei Arthritis und Hypertonie lindernde Wirkung haben sollen. Dazu ist die Insel von einer lebhaften einheimischen Vogelwelt bevölkert.

Naturliebhaber können auf den geführten Spaziergängen mehr über Flora und Fauna erfahren oder die Naturlehrpfade auf eigene Faust, bewaffnet mit einem Picknick-Korb, erkunden. Das Resort stellt ihnen dafür Landkarten zur Verfügung, außerdem können sie unterwegs auf Informationstafeln mehr über die tropische Vegetation erfahren. Für das Picknick empfehlen sich die Lagunen, die aufgrund der natürlichen Gegebenheiten rot, blau oder grün schillern.

Die 142 Villen von Shangri-La’s Villingili Resort and Spa werden über die Insel verstreut und über dem Wasser gebaut. Dazu gehören auch Baumhäuser mit privaten Pools auf gleicher Ebene. Die ersten Villen dieser Art auf den Malediven befinden sich auf drei Meter hohen Stelzen, eingebettet im Laubwerk.

Ansprechpartner:

Anita Meier Public Relations
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (69) 97467287
Fax: +49 (69) 97467289

Über Shangri-La International Hotel Management Ltd:

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong ist die führende Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum und gilt als eines der angesehensten Hotel-Management- Unternehmen weltweit. Die Gruppe betreibt unter den Hotelmarken Shangri-La und Traders Hotels derzeit 55 Häuser mit mehr als 28.000 Zimmern. Die Shangri-La Hotels sind Fünf- Sterne-Deluxe-Anlagen mit exquisiten Einrichtungen und ausgezeichnetem Service mit Standorten in Australien, China, auf Fiji, in Hongkong, Indien, Indonesien, Malaysia, im Oman, auf den Philippinen, in Singapur, Taiwan, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten.In Entwicklung sind über 50 Projekte in China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Kanada, Macau, auf den Malediven, in Österreich, auf den Philippinen, in Qatar, auf den Seychellen, in Taiwan, Thailand, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen und Buchungen über Reisebüros oder unter www.shangri-la.com.
Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen