Erste Einkaufsadresse für Geschenk- und Luxusartikel – HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair 2009

Geschenke haben immer Saison – nicht nur zu Weihnachten. Wenn es um Luxus- und Geschenkartikel geht, gilt Hongkong weltweit als erste Einkaufsadresse. Vom 27. bis 30. April 2009 führt die renommierte HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair 2009 zum 24. Mal Lieferanten und Einkäufer aus aller Welt im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) zusammen – und bietet jede Menge Inspiration und Geschäftsmöglichkeiten. Die Hong Kong Gifts & Premium Fair 2009, die gemeinsam vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der The Hong Kong Exporters‘ Association veranstaltet wird, ist die weltweit größte Messe für Geschenk- und Luxusartikel. So hatten sich bereits in den ersten Januartagen knapp 3.000 Aussteller angemeldet, darunter 18 Unternehmen aus Deutschland.

Geschenke erhalten die Freundschaft – dies gilt überall in der Welt, doch gerade im chinesischen Kulturraum spielt der Austausch von Geschenken auch eine wichtige gesellschaftliche Rolle. Sie sorgen nicht nur für Freude, sondern darüber hinaus für gute „Guanxi“, gute Beziehungen. Ob Silber-, Kristall- oder Schreibwaren – Qualitätsprodukte „Made in Germany“ genießen einen hervorragenden Ruf. Kurzum: Die Nähe zum chinesischen Markt ist nicht nur für Einkäufer interessant, sondern auch für Verkäufer. Trotz Wirtschafts- und Finanzkrise wird für China 2009 ein Wachstum von bis zu acht Prozent prognostiziert.

Bei der Hong Kong Gifts & Premium Fair 2008 präsentierten über 3.900 Aussteller aus 40 Ländern ihr breitgefächertes Geschenke-Sortiment auf einer Fläche von rund 78.500 Quadratmetern. Das Gros der Aussteller kam aus Hong Kong, Taiwan und der VR China; Deutschland nahm mit 26 Ausstellern den 9. Platz in der Ausstellerstatistik ein.

Auch in diesem Jahr werden mehrere Zehntausend Groß- und Einzelhändler erwartet, die die neuesten Branchen- und Produkt-Trends im Hong Kong Convention and Exhibition Centre aufspüren, um sie brandaktuell auf die heimischen Märkte zu bringen. Ob die Rekordzahl von knapp 50.500 Besuchern (2008) übertroffen wird, bleibt spannend. Doch eines ist gewiss: Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist Kreativität gefragt – bei der Auswahl der chancenreichsten Wachstumsmärkte, der innovativsten Produkte und geeigneter Lieferanten mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Gezielte Auswahl

Von originellen Werbegeschenken über Verpackungen und Partydekoration bis hin zu digitalen oder elektronischen Geräten für Groß und Klein – die Hong Kong Gifts & Premium Fair bietet ein überaus breites Spektrum an Geschenk- und Luxusartikeln. Bereits im Vorfeld geben Ausstellerprofile und Business-Matching-Services nicht nur einen guten Überblick, sondern erleichtern die gezielte Kontaktaufnahme während des Messebesuchs. Darüber hinaus werfen Seminare und Foren einen Blick auf das zukünftige Potenzial des Geschenkartikelmarktes.

Geschmackvoll und wertig

Passend zur Nachfrageentwicklung bietet die Messe mehrere Schwerpunkte: Die Bereiche „Advertising Premium“ und „Corporate Gifts“ tragen dem boomenden Werbeartikelmarkt Rechnung. „Kid’s World“, „Ladies‘ Gifts & Premium“ oder „Pictures and Photo Frames“ spiegeln den Fokus auf Heim und Familie wider. „Cocooning“, also der Rückzug ins Privatleben sowie die Rückbesinnung auf traditionelle Werte, bleibt ebenfalls Trend. Dazu zählen unter anderem schönes Briefpapier oder geschmackvolle und wertige Einrichtungsgegenstände, wie sie in den Ausstellungsbereichen „Stationery“, „Silverware“, und „Ceramic Gifts“ anzutreffen sind. Besonders erlesene Geschenk- und Luxusartikel, die in elegantem Ambiente präsentiert werden, finden sich im Marken- und High-end Bereich „Hall of Fine Designs“.

Ausstellungsbereiche:

– Werbegeschenke (Advertising Premium)
– Keramik-Geschenke (Ceramic Gifts)
– Kunden- und Mitarbeiterpräsente (Corporate Gifts)
– Modeschmuck und Accessories (Fashion Jewellery & Accessories)
– Geschenke für Kinder (Kids‘ World)
– Premium-Geschenke für Frauen (Ladies‘ Gifts & Premium)
– Papier und Geschenkverpackungen (Paper & Packaging)
– Party-Dekoration (Party & Festive)
– Bilder und Bilderrahmen (Pictures & Photo Frames)
– Silberwaren (Silverware)
– Schreibwaren (Stationery)
– Elektronik-Geschenke (Tech Gifts)
– Reisegepäck und Schirme (Travel Goods & Umbrellas)
– Spiel- und Sportartikel (Toys & Sporting Goods)
– Uhren und Wecker (Watches & Clocks)
– Geschenkartikel (General Gift Items)

Weltweit gefragt

Geschenkartikel aus Hongkong sind weltweit gefragt: Sie zeichnen sich durch ihr zeitgemäßes Design, ihre Qualität und nicht zuletzt durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Dies spiegelt sich in den Exportzahlen wider. Im Segment Gifts & Premium wurden ein Wachstum von 2,1 % in 2008 erzielt und Waren im Wert von 21,8 Milliarden USD in alle Welt exportiert. Die wichtigsten Zielmärkte waren die USA, Japan, Großbritannien, China und Deutschland. Die Importe stiegen im gleichen Zeitraum um 7,2 % auf 17,1 Milliarden USD. Die wichtigsten Importmärkte waren China, Schweiz, USA, Indien und Italien.

Detaillierte Informationen über die Messe, Rahmenprogramm sowie Ausstellerprofile erhalten Sie im Internet unter:

www.hkgiftspremiumfair.com

Ansprechpartner:

Frau Christiane Koesling
HKTDC
Telefon: +49 (69) 95772-161
Fax: +49 (69) 95772-200
Jetzt eine Nachricht senden

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen