„Er war zwei Zentimeter größer als Napoleon – Erinnerungen an meinen Vater“

von Julien Poudel

"Er war zwei Zentimeter größer als Napoleon - Erinnerungen an meinen Vater"

SICH DER EIGENEN GESCHICHTE STELLEN

Erbschaft ist viel mehr als Geld und Güter, Erbschaft ist auch und zuvorderst etwas Geistig-Seelisches. Dieses Buch beschreibt die Lebensgeschichte eines Vaters, dessen Sohn nach seinem Tod beginnt, die Vergangenheit aufzuarbeiten. Es beginnt in der Kindheit und Jugend des Vaters in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg und in der NS-Zeit. Im Wechselspiel zwischen Erinnern sowie Auswerten wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Notizen des Vaters offenbart sich dem Sohn ein facettenreiches Bild. Und selbst, wenn so manches rätselhaft bleiben muss, so entspinnt sich doch vor den Augen der Leserinnen und Leser eine Vater-Sohn-Beziehung, die sich auch nach dem Tod des Vaters noch wandelt, in Bewegung ist. Das Buch macht deutlich, wie das Erinnern eine Art „Katharsis“ bewirken kann und dass unter all den Verstrickungen eine liebevolle Verbundenheit zwischen Vater und Sohn vorhanden ist. Das Buch enthält im Kern einen kreativ-dialogischen Lösungsansatz dafür, auf eine gute Weise mit dem Konflikt zwischen den Generationen umzugehen. Es ist somit geeignet für alle, die gerne ihren Frieden mit ihren Eltern machen würden und nach Unterstützung auf geistig-seelischer Ebene suchen. Sie werden Zeuge, wie sich innerhalb einer Generation der Fokus von einer egozentrischen Einstellung des Haben-Wollens und einer Wahrheitssuche, die auf Macht und Ansehen aus ist, durch eine leidenschaftliche Liebe zum Leben und eine seelisch-erotische Lebendigkeit, die nichts horten muss, erlöst wird und welcher Aushandlungen es innerlich und äußerlich dafür bedarf. Die Frage, was der eigene Vater für ein Mensch gewesen ist, mündet in die sicherlich nur mit viel Mut zu stellende, aber auf allen Ebenen befreiende Frage des Sohnes: „… und wer bin Ich eigentlich?“

Paperback | 978-3-96240-100-9 | 12,99 EUR
Hardcover | 978-3-96240-098-9 | 19,99 EUR
e-book | 978-3-96240-099-6 | 4,99 EUR
316 Seiten

Über den Autor:
Joachim Gülden ist 1956 in Essen geboren. Neben seiner langjährigen ärztlichen Tätigkeit an den Universitäten Bonn und Ulm, beschäftigte er sich mit „Energiearbeit und Geistheilung“ bei Aldo Berti, „Dialog und Spiritualität“ bei F. Dhority u. S. Dobkovitz sowie mit „Embodiment“ bei Russell Delman. 1995 ließ er sich als Facharzt für Radiologie in Lindau/B. in eigener Praxis nieder.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der Kamphausen Media GmbH.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kim Walla
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@tao.de
http://www.tao.de

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen