EDENRED SCHLIESST DIE AKQUISITION VON CSI UND TRFC AB

EDENRED SCHLIESST DIE AKQUISITION VON CSI UND TRFC AB

(Bildquelle: Edenred Group)

Edenred, das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet von Transaktionslösungen für Firmen, Mitarbeiter und Händler, hat bekannt gegeben, dass die Akquisition von Corporate Spending Innovations (“CSI”), einem der führenden Dienstleister für unternehmensspezifische Software zur automatisierten Zahlungsverkehrsabwicklung in Nordamerika, abgeschlossen wurde. Außerdem hat die Edenred Group die Übernahme von 80 % des Aktienkapitals von The Right Fuelcard Company (“TRFC”), dem viertgrößten Anbieter für die Verwaltung von Benzinkartenprogrammen im Vereinigten Königreich, erfolgreich realisiert. Beide Transaktionen wurden von den zuständigen Wettbewerbsaufsichtsbehörden genehmigt und am 8. November bzw. 27. November 2018 bekanntgegeben. Seit dem 01. Januar 2019 werden die beiden Unternehmen umfassend in den Abschluss von Edenred eingeschlossen.

Mit der Akquisition von CSI ist es Edenred gelungen, seinen Einstieg in den schnell wachsenden nordamerikanischen Zahlungsverkehrsmarkt für Unternehmen zu vollziehen.
Die Übernahme von CSI ermöglicht es Edenred, auf dem rasch wachsenden unternehmensspezifischen Zahlungsverkehrssegment Fuß zu fassen, seine digitale Plattform für Zahlungsverkehrstechnologien zu verbessern und sein Engagement auf dem nordamerikanischen Markt deutlich zu erweitern.

CSI mit Firmensitz in Florida gehört zu den führenden nordamerikanischen Anbietern von Lösungen für Unternehmen zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und verfügt über ein Portfolio von mehr als 800 Firmenkunden, deren Zahlungen an ihre 475.000 Verkäufer abgewickelt werden. 2018 wickelte das FinTech-Unternehmen ca. 900.000 Transaktionen mit einem Zahlungsvolumen von ungefähr $11 Milliarden ab, die Prognosen für das gesamte Jahr belaufen sich bei einem bereinigten EBITDA [1] auf $26 Millionen. Edenred geht davon aus, dass CSI in den kommenden Jahren ein jährliches Umsatzwachstum von 20 % generieren wird.
CSI wurde für ca. $600 Millionen erworben. Die Transaktion wird dem EBIT der Edenred Group ab 2019 zugeschrieben und am Nettogewinn wird der Konzern ab 2020 beteiligt sein.

Edenred schließt die Akquisition von TRFC ab und etabliert sich damit auf dem Markt für Flotten- und Mobilitätslösungen im Vereinigten Königreich.

Die Akquisition des TRFC Konzerns ermöglicht es Edenred, seinen Expansionskurs auf dem Gebiet der Flotten- und Mobilitätslösungen über seine Präsenz im Vereinigten Königreich, einem der größten Märkte in Europa, fortzusetzen.

Der TRFC Konzern mit Sitz in Leeds und Glasgow unterstützt 27.000 Firmenkunden dabei, ihre Flotten bestehend aus Personen- und Nutzfahrzeugen besser zu verwalten. Die angeschlossenen 150.000 Karteninhaber können bei fast 90 % der Tankstellen im Vereinigten Königreich mittels Mono- oder Mehrmarken-Benzinkarten tanken. Es wird davon ausgegangen, dass der TRFC Konzern 2018 ein EBITDA von mehr als 11 Millionen generiert hat.

Die Übernahme von 80 % des Aktienkapitals des TRFC Konzerns [2] entspricht einem Kapitalaufwand von ca. 95 Millionen für Edenred und wird dem EBIT und Nettogewinn der Edenred Group ab 2019 gutgeschrieben.

Die beiden Unternehmen werden ab dem 1. Januar 2019 umfassend in den Abschluss von Edenred integriert.

[1] EBITDA bereinigt in Bezug auf einmalige Posten
[2] Rontec, ein Unternehmen zur Verwaltung von Tankstellen, und der Bayford Konzert, ein Spezialist auf dem Gebiet des Kraftstoffvertriebs im Vereinigten Königreich, sind nun jeweils im Besitz von 10 % des Aktienkapitals des TRFC Konzerns.

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Händler als Akzeptanzpartner. Das Transaktionsvolumen der Gruppe beläuft sich für 2017 auf 26 Milliarden Euro. 78 Prozent des Volumens werden digital über Bezahlkarten, Gutscheinkarten, Mobile Apps und Online-Plattformen abgewickelt. Alle Lösungen, die von der Edenred Group entwickelt und vertrieben werden, auch klassische Papiergutscheine, stärken die Kaufkraft der Arbeitnehmer, optimieren die Ausgaben der Unternehmen und erhöhen den Umsatz kooperierender Händler.
Die Services von Edenred schaffen ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:
-Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Alimentacion, Ticket Plus, Nutrisavings, usw.)
-Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Empresarial, usw.)
-Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Compliments, Ticket Kadeos) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermitteln öffentlicher Leistungsträger.

Die Group schafft für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und Institutionen und 1,5 Millionen Akzeptanzpartner ein einzigartiges Netzwerk. Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 45 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten.

Folgen Sie Edenred auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Firmenkontakt
Edenred Group
Anne-Sophie Sibout
______ ____
_____ _________
+33 (0)1 74 31 86 11
anne-sophie.sibout@edenred.com
https://www.edenred.com/en

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 2
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen