Doppelt helfen am #GivingTuesdayNow: SOS-Kinderdörfer starten Corona-Spendenaktion / Mach mit!

Doppelt helfen am #GivingTuesdayNow: SOS-Kinderdörfer starten Corona-Spendenaktion / Mach mit!

(Mynewsdesk) München – Heute ist #GivingTuesdayNow. Der weltweite Aktionstag, der das Thema Geben jedes Jahr in den Mittelpunkt stellt, steht dieses Jahr im Zeichen des Kampfes gegen die Corona-Pandemie. Deshalb ruft die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit gemeinsam mit CEWE die Menschen in Deutschland dazu auf, diesen Tag zu nutzen, um für die SOS-Corona-Hilfe zu spenden.

Das Besondere daran: Alle Spenden, die am 05. Mai bis 24 Uhr an die SOS-Corona-Hilfe gehen, werden verdoppelt. CEWE hat dafür insgesamt 50.000 Euro eingeplant.

„Gemeinsam wollen wir Kindern und Familien in armen Ländern beistehen. Denn die Corona-Krise und ihre wirtschaftlichen Folgen treffen sie besonders hart: Hunger und Not nehmen zu“, sagt Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer in München. Und lädt alle dazu ein mitzumachen: „Helfen Sie uns, möglichst viele Kinder und Familien durch die SOS-Corona-Hilfe zu unterstützen. Denn doppelt hilft besser – ganz besonders in Zeiten wie diesen. Jetzt erst recht! Machen Sie mit!“

Und so funktioniert`s:

* Klicken Sie auf die SOS-Corona-Spendenseite: https://www.sos-kinderdoerfer.de/corona
* Spenden Sie einen Beitrag Ihrer Wahl.
* CEWE legt den gleichen Beitrag nochmal drauf (bis zu einer Gesamtsumme von 50.000 Euro).
* Ihre Spende kommt doppelt bei den Kindern an.
* Sie wollen regelmäßig spenden, zum Beispiel als SOS-Krisenhelfer? Die ersten 12 Monatsbeiträge werden verdoppelt!
05.05.2020

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Boris Breyer

Stellvertretender Pressesprecher
SOS-Kinderdörfer weltweit
Tel.: 089/179 14-287
E-Mail: boris.breyer@sos-kd.org www.sos-kinderdoerfer.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.500 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 137 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/doppelt-helfen-am-givingtuesdaynow-sos-kinderdoerfer-starten-corona-spendenaktion-mach-mit-47037

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen