Die neue Crestron Connected®-zertifizierte B-Line Pro-TV-Reihe mit integrierter Chromecast-Technologie von Philips PDS ab sofort erhältlich

Die neue Crestron Connected®-zertifizierte B-Line Pro-TV-Reihe mit integrierter Chromecast-Technologie von Philips PDS ab sofort erhältlich

Die neue Crestron Connected®-zertifizierte B-Line Pro-TV-Reihe

Die auf maximale Vielseitigkeit ausgelegten Philips B-Line-Displays sind so ausgestattet, dass sie die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter in Meetings verbessern und neue Maßstäbe bei der gemeinsamen Nutzung und Planung von Inhalten in einer Vielzahl von Einsatzbereichen – einschließlich Bildungsbereich oder Gastgewerbe – in Sachen Einfachheit setzen.

Hamburg, 16. September 2020 – Philips Professional Display Solutions präsentiert die mit Spannung erwartete neue Reihe von Google- und Crestron-Connected-zertifizierten B-Line Ultra-HD-Pro-TVs für den drahtlosen Austausch von Inhalten und für eine optimierte Teamarbeit in Besprechungsräumen für Unternehmen, für Bildungseinrichtungen und auch für die Kommunikation im Gastgewerbe.

Erstmals im Februar während der ISE 2020 in Amsterdam vorgestellt, ist die neue B-Line eine der modernsten und flexibelsten Pro-TV-Reihen von Philips Professional Display Solutions, die eine breite Palette an innovativen Features und speziellen Funktionen für unterschiedlichste Branchen offeriert. Durch die Kombination der neuesten UHD-Anzeigetechnologie, die auf Android und Google- und Crestron-Connected basiert, bietet die B-Line fortschrittliche Funktionen für die gemeinsame Nutzung und Präsentation von Inhalten in jedem Besprechungsraum – egal, ob es sich um einen großen Sitzungssaal, einen kleinen Meetingraum oder ein Klassenzimmer handelt. Mit den Tools zur mühelosen Erstellung und Planung von Inhalten bietet die B-Line auch eine perfekte Lösung für jedes Unternehmen im Gastgewerbe.

Jeroen Verhaeghe, Global Product Manager für Professional TVs, kommentiert: „Die Reaktionen und Rückmeldungen des Marktes seit der Vorstellung unserer neuen B-Line-Serie auf der ISE waren unglaublich positiv, und die Kunden haben die vielen verschiedenen Vorteile und Möglichkeiten erkannt, die diese Serie bietet – sei es die Verbesserung der Zusammenarbeit in Meetings oder die Förderung der Kommunikation mit Kunden in Bars, Restaurants oder kleinen Shops für die Darstellung von Menus, Entertainment oder Marketing-Aktionen. Wir freuen uns, unseren Kunden in der gesamten EMEA-Region dieses innovative Produkt anbieten zu können.“

Service mit Stil
Die neue B-Line-Serie ist in 126 cm (50″)-, 146 cm (58″)-, 178 cm (70″)- und 190,5 cm (75″)-Modellen und mit einer geplanten 65″-Option erhältlich und eröffnet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Unternehmen, die ihre digitale Kommunikation mit umfangreichen Funktionen innerhalb einer einfach zu verwaltenden Komplettlösung verbessern und optimieren möchten.

Durch Nutzung der Leistungsstärke von Android P, Crestron Connected und der integrierten Chromecast-Technologie können Inhalte mit bis zu 4K von jedem BYOD-Gerät – einschließlich Laptops, Tablets, Smartphones oder einem Unternehmensserver – erstellt und drahtlos ausgetauscht werden. Die HDMI-Hotplug-Erkennung ermöglicht drahtgebundene Verbindungen mit automatischer Umschaltung zwischen den vernetzten Geräten.

Verhaeghe fügt hinzu: „Eine unserer größten Stärken ist es, zuzuhören und die Bedürfnisse des Marktes zu verstehen. Die B-Line und unsere hervorragenden Partnerschaften mit Unternehmen wie Crestron sind ein perfektes Beispiel dafür, dass Philips Professional Display Solutions Lösungen bietet, die wirklich maßgeblich sind und die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen, und zwar nicht nur für heute, sondern auch für die Zukunft.“

Einsatz für Unternehmen
Die Nutzung der B-Line in geschäftlichen Meetings ist einfach. Die Teilnehmer können die integrierte Chromecast-Funktion nutzen, um eine drahtlose Verbindung zur B-Line herzustellen, die es ihnen ermöglicht, Inhalte, wie z. B. eine Präsentation, sicher und schnell von ihrem Gerät direkt auf das Display zu streamen. Mit mehr als 55 Millionen verkauften Einheiten ist Google Chromecast eines der weltweit beliebtesten Streaming-Geräte und die universellste Lösung für die drahtlose Übertragung von Präsentationen, die auf dem Markt erhältlich ist, wobei mit der B-Line keine separate Integration erforderlich ist.

Die B-Line ist nicht nur Crestron-Connected, kompatibel mit Extron- und Neets IP-Steuerung und mit Crestron/Extron SXP-Treibern erhältlich, sondern verfügt auch über eine HDMI-Hotplug-Erkennung, die automatisch die Aktionen eines Benutzers erkennt und darauf reagiert, sodass diese ihr Gerät über einen der HDMI-Eingänge anschließen können.

Gemacht fürs Gastgewerbe
Die B-Line-Serie ist außerdem perfekt ausgestattet und aufgestellt, um das Gastgewerbe dabei zu unterstützen, ihren Kunden eine verbesserte Lösung für das Anzeigen von Inhalten und die Kommunikation wichtiger Mitteilungen anzubieten.

Die B-Line-Displays laufen auf der neuesten Android P-Software und verfügen über einen integrierten TV-Tuner. Google Play ermöglicht den sofortigen Zugriff auf eine Vielzahl von Anwendungen und Diensten. Die Displays können bei Verfügbarkeit von Updates aktualisiert werden, was eine Verlängerung der Lebensdauer ermöglicht.

Ganz gleich, ob es sich um ein oder tausend Displays an mehreren Standorten handelt, die Displays der B-Line sind mit PPDSs End-to-End-Lösung und CMND ausgestattet, die IT-Managern und Mitarbeitern eine vollständige Fernverwaltung und -bedienung aller Displays einschließlich Anzeigestatus, Fehlerbehebung und Updates ermöglicht – alles über eine einzige, benutzerfreundliche Oberfläche.

Geplante oder Ad-hoc-Mitteilungen können schnell erstellt und angezeigt werden, einschließlich Anzeigen für bevorstehende Sport- und sonstige Veranstaltungen, Änderungen der Menüs und wichtige Informationen zu den Veranstaltungsorten.

Verhaeghe erklärt weiter: „Da Kneipen, Restaurants und Bars jetzt nach dem Lockdown wieder öffnen, ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass die Kunden sich wohlfühlen, unterhalten werden und vor allem jederzeit gut informiert sind. Die Möglichkeit, Inhalte zu planen sowie sofort zu reagieren – wie etwa eine spontane Erinnerung an Social Distancing oder zum Beispiel Getränke zum halben Preis, wenn das lokale Team im Fernsehen gewinnt – sind mit der B-Line möglich.“

Highlights der B-Line auf einen Blick:
-Integrierte Chromecast-Technologie für das drahtlose Übertragen von Präsentationen: Sorgen Sie dafür, dass Meetings schneller und reibungsloser ablaufen, indem Sie von jedem Apple-, Windows- oder Android-Gerät eine durchgängige drahtlose Konnektivität zum großen Bildschirm herstellen. Die integrierte Chromecast-Technologie ermöglicht das sofortige Streamen von Präsentationen und Medien von Mobilgeräten, Laptops und Tablets in bis zu 4K-Auflösung. Es ist kostengünstig, erfordert keine zusätzliche Hardware und ist sicher für den Einsatz in Unternehmen.

-Integration in Besprechungsräume: Die Philips B-Line bietet Konnektivität für Unternehmen, ist Crestron Connected-zertifiziert und sowohl mit Extron- als auch mit Neets-Systemen kompatibel. Dies ermöglicht die Planung von Inhalten, die Verwaltung von Einstellungen und die Möglichkeit, jedes Display von einem zentralen Standort ein- oder auszuschalten. Hinzu kommt noch, dass hierdurch ein schneller, zuverlässiger und sicherer drahtloser und drahtgebundener Austausch von Inhalten von Apple-, Windows-, Android- und Linux-Geräten ermöglicht wird.

-Automatisches Hin- und Herschalten zwischen vernetzten Geräten: Die innovative HDMI-Hotplug-Erkennung sorgt für drahtgebundene Verbindungen mit automatischer Umschaltung zwischen den vernetzten Geräten und ermöglicht damit ganz einfach reibungslosere, schnellere und konzentriertere Team-Meetings.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Philips Ansprechpartner oder besuchen Sie die PPDS-Website für Details zur neuen B-Line hier: https://www.philips.co.uk/p-m-pr/professional-displays/featured-products/b-line

Über Philips Professional Display Solutions
Philips Professional Display Solutions (Philips PDS) ist ein Geschäftsbereich von TP Vision Europe B.V. (TP Vision) und MMD-Monitore & Displays Nederland B.V. (MMD), die in den Niederlanden registriert sind und ihren Hauptsitz in Amsterdam haben. TP Vision und MMD sind hundertprozentige Tochtergesellschaften von TPV Technology Limited (TPV), dem weltweit größten Hersteller von Monitoren und einem führenden Anbieter von Displaylösungen.

Philips PDS vermarktet und verkauft weltweit ausschließlich professionelle Displays der Marke Philips unter der Markenlizenz von Koninklijke Philips N.V. – hierzu zählen professionelle Fernsehgeräte, Digital Signage- und LED-Lösungen. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Herstellungskompetenz von TPV bei Displays verfolgt Philips PDS einen wettbewerbsfähigen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen – vom 10-Zoll-Touchscreen bis hin zu 880-Zoll-LED-Displays. Mit den von uns entwickelten Lösungen, bieten wir sowohl Händlern als auch Endkunden vielfältige Möglichkeiten für jeden Einsatzbereich.

Firmenkontakt
Philips Professional Display Solutions
Eva van der Kuip
Steindamm 98
20099 Hamburg
+49 40 7511980
Eva.vanderKuip@tpv-tech.com
http://www.Philips.com/ProfessionalDisplaySolutions

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 30 7890760
Philips.PDS@united.de
http://www.united.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen