Die Anti-Panik-Hypnose bei Dr. phil. Elmar Basse

Hypnose Hamburg bei Panik | Elmar Basse

Die Anti-Panik-Hypnose bei Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Hypnose ist eine Behandlungsmethode, die auch und gerade bei Panikattacken oft sehr hilfreich sein kann, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Doch viele Menschen, die an Ängsten und Panikattacken leiden, zögern anfangs, sich für eine Hypnosebehandlung zu entscheiden, weil sie durch die mediale Darbietung der Hypnose in Form von Showhypnosen einen nicht sachgerechten Eindruck von der Hypnose erhalten. Tatsächlich ist die Hypnosetherapie, so betont der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, ein wissenschaftlich anerkanntes, sehr erfolgreiches Verfahren. Wenn man genauer hinschaut, kann man sogar feststellen, sagt Elmar Basse, dass sich die sogenannten Kassenverfahren, also die von den gesetzlichen Krankenkassen regelmäßig finanzierten Verfahren wie die Psychoanalyse, die tiefenpsychologisch fundierte Gesprächstherapie oder auch die Verhaltenstherapie, in einem weiten Umfang erst aus der Hypnose heraus entwickelt haben. Was viele Menschen heutzutage gar nicht mehr wissen: Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse, war ursprünglich selbst Hypnosetherapeut und die im Wesenlichen von ihm entwickelte Psychoanalyse trägt viele relevante Merkmale der Hypnosetherapie in sich.
Da diese Ursprünge oft nicht gesehen werden und medial oft auch nicht kommuniziert werden, halten viele Interessenten der Hypnose diese für etwas ganz “Mysteröses”, das fernab all dessen liegen müsse, was sie bisher kennen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Die Hypnose hat sogar sehr viel gemeinsam mit anderen Therapieverfahren, vor allem dasjenige, dass, entgegen der verbreiteten Vorstellung vom Kontrollverlust in der Hypnose, in Wirklichkeit bei klinischer Hypnose beziehungsweise Hypnosetherapie immer nur das geschieht, was der Klient beziehungsweise Patient geschehen zu lassen bereit ist. In diesem Sinne ist die Hypnosetherapie laut Elmar Basse letztlich immer eine Selbsthypnose: Nicht der Hypnosetherapeut “macht etwas” mit dem Patienten, sondern dieser lässt etwas in sich geschehen. Das gilt natürlich auch für die von Elmar Basse angewandte Tiefenhypnose. Tatsächlich zeigt die Erfahrung, dass Hypnosebehandlungen, auch und gerade bei Panikattacken, um so effektiver und damit hilfreicher sein können, je tiefer die Trance ist, die der Patient in sich geschehen lässt. Aber wie diese letztere Formulierung schon ausdrückt, wird auch die Tiefe nicht “gemacht”, sondern der Klient lässt sie in sich geschehen: Um tiefer gehen zu können, müsste er nämlich innere Blockaden lösen, die anbei gesagt natürlich auch hauptverantwortlich für eine ganze Reihe psychischer und körperlicher Störungsbilder sind. Der Klient beziehungsweise Patient geht aber in der Tiefenhypnose immer nur schrittweise, Stufe für Stufe, nach unten, also nur so weit, wie er es will, betont der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.dr-basse.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen