Devoteam berichtet ein Wachstum in Q1 von 8,9%

Q 1 Zahlen 2020

Devoteam berichtet ein Wachstum in Q1 von 8,9%

(Bildquelle: Devoteam GmbH)

– Organisches Umsatzwachstum in Q1 2020 um 8,9% auf 207 Millionen EURO
– Devoteam wurde von Google Cloud in EMEA als „Reseller-Partner des Jahres“ ausgezeichnet
– Umsatz wird im zweiten Quartal 2020 im Vorjahresvergleich des Quartals voraussichtlich um 5% bis 7% sinken
– Auch in der zweiten Jahreshälfte werden die Geschäftsaktivitäten durch Covid-19 stark eingeschränkt bleiben

Den vom Konzern freigegebenen Abschlussbericht zum 31. März 2020 finden Sie auf unserer Website: https://www.devoteam.com

Weiterstadt, 27. Mai 2020 – Devoteam (Euronext Paris: DVT), der führende IT-Dienstleister in EMEA und Pure Player in der Digitalen Transformation, steigerte den Umsatz im ersten Quartal 2020 deutlich auf 207,0 Millionen Euro. Somit ist das IT-Unternehmen gegenüber dem Vergleichsquartal 2019 um 9,7% gewachsen. Das organische Wachstum liegt bei 8,9%. Der kalendarische Einfluss aufgrund der verfügbaren Arbeitstage hat sich auf das Quartal mit +0,9 Arbeitstagen (1,5 Prozentpunkten) positiv ausgewirkt.

Analyse des Umsatzes im Q1 2020
Im ersten Quartal 2020 konnten die Entwicklungen des Vorquartals fortgesetzt werden. Bis auf Central Europe berichtet Devoteam für alle Regionen eine solide Wachstumsdynamik. In Central Europe wurde Ende des Geschäftsjahres 2019 eine Neuausrichtung der Aktivitäten vollzogen.

Zum 31. März 2020 beschäftigte die Devoteam Gruppe 7.658 Mitarbeiter/innen. Das Verhältnis aus Beratern zur Gesamtbelegschaft war im Vergleich zum 31. Dezember 2019 nahezu stabil und lag zum Ende des Quartals Q1 bei 85,8%.

Im ersten Quartal 2020 ist der Personalstand, vor allem in den Segmenten Northern Europe & Benelux und Iberia & Latam, trotz einer Fluktuationsrate von 31,6% unterm Strich um 96 Mitarbeiter gewachsen.

Die Auslastung der internen Ressourcen lag trotz der negativen Auswirkungen durch den Lockdown seit Mitte März im Quartal bei 82,3%.

Q2 2020 Prognose
Im zweiten Quartal 2020 erwartet die Devoteam Gruppe im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres einen Umsatzrückgang von 5% bis 7%. Insbesondere werden für die Geschäfte in den Ländern Frankreich, Deutschland und den Niederlanden Rückgänge des Umsatzes zwischen 10% und 15% prognostiziert. Aus derzeitiger Sicht wird es im Geschäft in den übrigen Regionen keine signifikanten Rückgänge geben.

Die von der Pandemie am stärksten betroffenen Industriezweige sind die Luft- und Raumfahrt, die nichtfinanziellen Dienstleistungen und Automotive.
Der Personalstand der Gruppe wird sich im Q2 2020 voraussichtlich netto um ca. 150 Mitarbeiter reduzieren.

Die Auslastung der internen Ressourcen im Quartal wird um 5 bis 7 Prozentpunkte niedriger erwartet und der Konzern sieht bis zum vierten Quartal 2020 keine wesentliche Verbesserung der Marktsituation.

Seit Ausbruch der Pandemie hat der Devoteam Konzern um die wirtschaftlichen Auswirkungen auf ihre Geschäftsaktivitäten zu mildern in vielen Ländern die Mittel der Kurzarbeit genutzt und ausgeschöpft.

Die operative Marge für das erste Halbjahr 2020 wird voraussichtlich noch über 6% liegen. Die Umstrukturierungskosten dürften im ersten Halbjahr 2020 bei rund 0,7% des Umsatzes liegen.

Vorausschau für das Geschäftsjahr 2020
Unter Berücksichtigung der aktuellen Geschäftsbedingungen verzeichnet die Devoteam Gruppe gegenwärtig insbesondere in Frankreich und Deutschland ein signifikant niedrigeres Volumen an ungewichteten Geschäftsmöglichkeiten. Weiterhin erwartet Devoteam eine längere Aussetzung von Projekten bei den Kunden während der Sommerferien. Daher wird aus Sicht der Devoteam das dritte Quartal weiterhin stark von der Pandemie beeinträchtigt sein.

Hinzu kommt, dass der Bankensektor mit mehr als 20% des Geschäftes von Devoteam, insbesondere in Frankreich, Iberia & Latam und Luxemburg weiterhin risikobehaftet ist. Auch könnte es in Middle East durch den Rückgang der Ölpreise zu Geschäftsbeeinträchtigungen kommen.

Infolgedessen sieht sich Devoteam angesichts der derzeit unklaren Marktbedingungen nicht in der Lage solide Jahresziele zu formulieren sondern wird diese für das Geschäftsjahr 2020 vierteljährlich veröffentlichen.

Finanzsituation
Mit einer Netto-Cash-Bilanz von 70,6 Mio. EUR zum Ende April hat die Devoteam Gruppe eine gesunde Finanzlage. Dazu kommt noch eine nicht in Anspruch genommene Kreditlinie von105 Millionen EURO.

Unternehmen
Im April 2020 wurde Devoteam von Google Cloud als „Reseller Partner des Jahres 2019“ in EMEA ausgezeichnet. Devoteam wurde für seine Anstrengungen und Leistungen im Google Cloud Eco-System belohnt, dazu zählen insbesondere die Unterstützung von Unternehmen bei der Digitalen Transformation sowie bei der Digitalisierung und Mobilisierung der Arbeitsplätze zur Förderung der Unternehmenskollaboration.

Zertifizierungen
Devoteam forciert in den Zeiten des Lockdowns die Umsetzung seines Zertifizierungsplanes um das Ziel von mehr als 3.000 Zertifizierungen bei den Partner-Technologien, wie ServiceNow, Google, AWS, Microsoft und Salesforce, darunter rund 300 auf Kubernetes, bis zum Ende des Geschäftsjahres zu erreichen.

Covid-19: Devoteam-Data Science Spezialisten haben eine Studie auf der Grundlage der Künstlichen Intelligence veröffentlicht. Dabei geht es um die Modellierung der Covid-19-Pandemie-Sterblichkeit in Frankreich und Deutschland.

Diese deutschsprachige Fassung der Pressemitteilung ist eine freie Übersetzung der rechtsverbindlichen Originalpressemitteilung in französischer und englischer Sprache. Die Originalpressemitteilung mit allen Anlagen finden Sie auf unserer Website:
https://www.devoteam.com

Wir von Devoteam liefern innovative Technologie-Beratung für Unternehmen.

Als professioneller Partner für die digitale Transformation führender Organisationen in der gesamten EMEA-Region setzen sich unsere 7.600 Fachleute dafür ein, dass unsere Kunden ihre „Digital Battles“ gewinnen. Mit unserer einzigartigen Transformations-DNA verbinden wir das Geschäft und die Technologie.

Wir sind in 18 Ländern Europas und des Nahen Ostens vertreten und stützen uns auf mehr als 20 Jahre Erfahrung. Wir gestalten Technologie für Menschen, damit sie für unsere Kunden, Partner und für unsere Mitarbeiter Mehrwerte schaffen.

Devoteam erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz in Höhe von 761,9 Millionen EUR.

Wir bei Devoteam sind Digital Transformakers.

Devoteam SA (DVT) ist im B-Fach der Euronext Paris (ISIN: FR 0000073793) gelistet, als Teil der Indizes CAC All Shares, CAC All-Tradables, CAC Mid&Small, CAC Small, CAC SOFT. & C.S., CAC TECHNOLOGY und ENT PEA-PME 150.

Kontakt
Devoteam GmbH
Jürgen Martin
Gutenbergstraße 10
64331 Weiterstadt
+49 6151 868-7487
info@devoteam.de
http://www.devoteam.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen