Der Weiße Hai – Klaus Jost lüftet faszinierenden Mythos für iPhone und iPod touch

Die wolbee publishing GmbH und der bekannte Abenteurer Klaus Jost bringen Technik und faszinierende Bilder zusammen und verbreiten mit der Application „Weißer Hai – ein Mythos“ für iPod und iPhone, mehr Freude, als Furcht und Schrecken.
Illingen, 08.02.2010 – Der weiße Hai – schon in den Siebzigern versetze er, mit Stephen Spielbergs Meisterwerk „Der weiße Hai“, die ganzen Welt in Angst und Schrecken. Doch wie Biologen und Wissenschaftler schon vor Jahrzehnten aufdeckten: der weiße Hai ist kein blutrünstiges Monster, sondern ein friedfertiges und intelligentes Lebewesen, was nur dann zubeißt, wenn es seine übliche Beute oder Gefahr wittert.

Laut dem Shark Attack File ISAF beruhen die meisten Haiattacken auf unglücklichen Missverständnissen, da er das im Wasser schwimmende Objekt, beispielsweise ein Surfbrett, mit seiner Beute verwechselt. Haiunfälle, die im Verhältnis selten vorkommen – man spricht hier von etwa 50-100 Fällen im Jahr, wovon aber nur fünf bis sieben Todesfälle zu verzeichnen sind – aber die sich dennoch wie ein Lauffeuer verbreiten und zusätzlich dafür sorgen, dass der weiße Hai systematisch ausgerottet wird.

Abenteurer und Tierfotograf Klaus Jost war schon immer fasziniert von der Unterwasserwelt, mit all seinen seltenen Exemplaren und Wundern. Er hat bereits Unmengen an faszinierenden Bilden von Tieren der ganzen Welt geschossen. Sein Ziel ist es, die Faszination und Schönheit dieser vom Aussterben bedrohten Tiere aufmerksam zu machen und sie festzuhalten, bevor sie möglicherweise für immer verschwunden sind.

Die Hamburger Agentur wolbee publishing GmbH hat sich den Visionen und Vorstellungen von Klaus Jost angenommen und eine Application für das iPhone und den iPod touch entwickelt. Unter dem Namen „Weißer Hai – ein Mythos“ oder zu englisch „Great White Shark – A Myth“, ist das bilderreiche und vertonte Ebook für Kinder und Erwachsene ab ab sofort im App-Store von iTunes unter http://itunes.apple.com/de/app/id349097837?mt=8 für 1,59 EUR erhältlich.

„Ein wolbee book der ganz besonderen Art“, schwärmt Phillipp Wolde, Geschäftsführer wolbee publishing GmbH. „Die Momentaufnahmen von Klaus Jost verraten in der Tat den Mythos um den weißen Hai und lassen die Furcht in absolute Faszination umschwenken. Und in Verbindung mit überzeugenden Soundelementen wird hier eine sehr beeindruckende und spannende Geschichte, mit lehrreichem Hintergrund erzählt.“

wolbees und Jost Application wird derzeit auch in Englischer Sprachausgabe angeboten, sodass dieses einzigartige Produkt weltweit bei Großen und Kleinen Anklang finden dürfte.

Über Jost Images

Schon seit mehr als zehn Jahren fotografiert und dokumentiert Klaus Jost das Leben von Haien in ihrer natürlichen Umgebung. Auf seiner Homepage http://www.jostimages.de macht er seine Aufnahmen der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Zu sehen sind dort beeindruckende Bilder, welche die Faszination dieser vom Aussterben bedrohten Tiere widerspiegeln.

Im Umgang mit den Tieren ist Klaus Jost geübt, schließlich war er jahrzehntelang als Marine- und Unterwasserspezialist in allen Weltmeeren tätig. Sein Faible für die Unterwasserwelt entstand nicht zuletzt dadurch, dass er bei Hafenbau-Großprojekten 13.000 Stunden beruflich unter Wasser verbrachte. Von der Pflanzen- und Tierwelt vieler tropischer Länder war er schlichtweg begeistert.

Seine Text- und Bildreportagen erschienen weltweit in renommierten Zeitschriften, Magazinen und Zeitungen, wie beispielsweise in „National Geographic Deutschland“, „Terre Sauvage“ und „GEO“.
jostimages
Klaus Jost
Wilhelmstraße 70
75428 Illingen
+49 (6102) 432930

http://www.jostimages.de

Pressekontakt:
press2day – Presseverteiler
International Press Service p2d
7950 NW 53rd Street, Suite 215
33166
Miami
info10@press2day.de
+49 (1803) 0013850832
http://www.press2day.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen