DEDON Kollektionen 2008 – exklusive Design-Outdoor-Möbel als handgefertigte Unikate

DEDON hat im Januar die neuen Kollektionen ZOFA, PHOENIX und SPA auf den Markt gebracht – zusammen mit einem neuen Farbdesign der bekannten Kollektionen HEMISPHERE, ORBIT und OBELISK sowie DAYDREAM KIDZ für Kinder als verkleinerte Version der Kollektion DAYDREAM. Das Unternehmen erweitert damit sein Portfolio als weltweit führender Anbieter exklusiver Outdoor-Möbel. Jede der Kollektionen wurde von international bekannten Designern entworfen, nach deutschen Qualitätsstandards produziert und mit der Erfahrung von Flechtkünstlern auf der Philippineninsel Cebu – dem Mekka der Flechtkunst – gefertigt.

„Wir freuen uns, auch dieses Jahr die Besten der internationalen Designbranche für die Kreation unserer Kollektionen gewonnen zu haben. Jedes Möbel ist ein Gemeinschaftskunstwerk, das das Wissen unserer Designer und Entwickler mit der jahrhundertealten, weltberühmten Flechtkunst auf Cebu vereint. So entsteht eine spannende und zeitgemäße Verbindung von traditionellem Handwerk mit neuesten Technologien“, sagt Bobby Dekeyser, Inhaber und Gründer der DEDON GmbH.

Alle Möbel werden in aufwendiger Handarbeit aus der wetterfesten DEDON Faser, dem Original in der Branche, geflochten – das macht jedes Möbelstück zu einem Unikat, „made by DEDON“. Das Material ist wetterbeständig, UV-resistent und umweltfreundlich.

Die neuen Kollektionen 2008
• ZOFA – urbanes Leben: Kreiert vom Designerduo Harry & Camila, bildet das geradlinige Modulsystem aus großräumigen Sitzflächen in klarem Design und reduzierten Farben eine urbane Skyline.
• PHOENIX – kraftvolle Eleganz: Der Schweizer Nicolas Thomkins vereinte Funktionalität und Ergonomie mit höchsten ästhetischen Ansprüchen zu einem kraftvollen Design.
• SPA – in der Ruhe liegt die Kraft: Inspiriert durch die Zen-Philosophie, schuf Designer Richard Frinier ein modernes, zeitloses Design, das asiatisch anmutet und Ausdruck einer spirituellen Weltsicht ist.

Das neue Farb- und Faserdesign bestehender Kollektionen
• HEMISPHERE – offen für neue Eindrücke: Die von Richard Frinier entworfenen Sessel und Hocker bieten Raum für Reflexionen und spiegeln die nördliche und südliche Hemisphäre wider, die sich zu einer Einheit ergänzen. Neue Farbtöne 2008: Bronze und Platinum.
• OBELISK – Kunst für den Garten: Frank Ligthart ließ sich von den Menhiren in Carnac an der französischen Atlantikküste zu diesem Kunstwerk inspirieren. Die sechsteilige Skulptur besteht aus Sitzelementen und einem Tisch, zusammengefügt zu einem lang aufragenden Stein. Neuer Farbton 2008: Platinum.
• ORBIT – Refugium für die Sinne: In der futuristischen Sofainsel ist genug Platz zum Träumen – auch zu zweit. Der von Designer Richard Frinier entwickelte Luxusstrandkorb bietet Schutz vor Wind, Sonne und Blicken. Neue Farbtöne 2008: Bronze und Platinum.
• DAYDREAM KIDZ – in Kinderträumen gedacht: Designer Richard Frinier kreierte mit der KIDZ- Ausführung der Kollektion DAYDREAM einen Lieblingsplatz für Kinder zum Toben und Spielen.

Die außergewöhnlichen Designs sind das Ergebnis eines intensiven Austauschs zwischen den Designern der DEDON Entwicklungsabteilung und den Flechtkünstlern auf der philippinischen Insel Cebu. Das Miteinander ist bei DEDON gelebte Philosophie, das Firmenmotto: Nur ein zufriedener Mitarbeiter kann einen bequemen Stuhl erfinden. Dieser Anspruch gilt weltweit. Den Mitarbeitern auf Cebu garantiert DEDON hohe soziale Standards und fördert karikative Projekte vor Ort wie die Don-Bosco-Schulen.

Weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.dedon.de

Pressekontakt
DEDON GmbH
Belinda Schöllhorn/Cornelia Drews
Zeppelinstraße 22
21337 Lüneburg
Tel. +49 (0) 4131 22447 0
Fax +49 (0) 4131 22447 637
pr@dedon.de
www.dedon.de

Über die DEDON GmbH
Als Hersteller exklusiver Outdoor-Möbel gehört DEDON weltweit zu den führenden Anbietern der Branche und hat mittlerweile zahlreiche internationale Design Awards gewonnen. Das Unternehmen, 1990 vom ehemaligen Profi-Fußballer Bobby Dekeyser gegründet, hat mit seinen Designs innerhalb weniger Jahre den Markt für Outdoor-Möbel revolutioniert: Mittlerweile ist DEDON in mehr als 52 Ländern vertreten, beschäftigt über 3.200 Mitarbeiter und präsentiert sich in eigenen Showrooms in Barcelona, Paris, Hongkong, Wien und ab Frühjahr 2008 am Neuen Wall in Hamburg. Der Grundstoff des Erfolgs ist eine höchst widerstandsfähige Kunststoff-Faser, die in der Zentrale im norddeutschen Lüneburg gefertigt wird. Entwickelt vor mehr als 18 Jahren, gilt die einzigartige DEDON Faser auch heute als „das Original“ in der Branche; das Gütesiegel „Made by DEDON“ steht für höchsten Anspruch an Qualität und Design. Die Faser ist abwaschbar, extrem pflegeleicht und unempfindlich gegen Salzwasser, Sonnenlicht, hohe oder niedrige Temperaturen und darüber hinaus ökologisch abbaubar. DEDON Möbel werden von internationalen Designern entworfen, nach deutschen Qualitätsstandards produziert und in traditioneller Handarbeit von Flechtkünstlern auf der Philippineninsel Cebu gefertigt. So verkörpert jedes Möbelstück die Verbindung aus moderner Technologie und jahrhundertealter Handwerkskunst.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen