Déborah Rosenkranz mit offiziellem Song für die Anti-Brustkrebskampagne „Happy For Life“

(openPR) – Stockach/Bregenz/Bad Segeberg – Nun ist es öffentlich! Déborah Rosenkranz singt den ersten und offiziellen Song der Deutschen Anti-Brustkrebskampagne „Happy For Life“. Die Vorstellung erfolgt im Rahmen eines Gala Abends im Juni 2007.

Déborah Rosenkranz arbeitet derzeit eifrig im Studio an ihrer neuesten Produktion für den offiziellen Song der Deutschen Anti-Brustkrebskampagne „Happy For Life“. Viel ist derzeit aber noch nicht bekannt! Der Song trägt den Titel „Whispered Prayer“ (Deutsch: Geflüstertes Gebet), verrät Déborah Rosenkranz bereits vorab. „Es wird eine wunderschöne und einfühlsame Ballade werden, welche alle direkt und indirekt Betroffenen ansprechen soll – ihnen nicht nur positiven Mut zuspricht, sondern sie auch aufbaut und motiviert!“, so Déborah Rosenkranz weiters. Schlussendlich bleibt das Wesentliche aber Teil des Geheimnisses bis zur Veröffentlichung des Songs.

Die Vorstellung des offiziellen „Happy For Life“ Songs, findet im Rahmen eines grossen Gala-Abends in der norddeutschen Stadt Bad Segebert, am 16. Juni 2007, statt.

Produziert wurde wieder über das renommierte Q-Lab Studio, des Produzenten Daniel Platisa, im schweizerischen Basel. Q-Lab verzeichnet bereits einige Hit-Produktionen im In- und Ausland, sowie auch die erste Single „Flying Above“ von Déborah Rosenkranz, welche im März 2007 veröffentlicht wurde. Rund um die Sängerin arbeitet mittlerweile ein internationales Team aus Schweden, den USA, der Schweiz und Österreich.

Weitere Informationen auf http://www.deborah-rosenkranz.com/

Roger Hohl
RHM | RogerHohlManagement
Rathausstrasse 31
6900 Bregenz, Austria
mailto:roger.hohl@rh-management.eu?subject=openPR.de%20Kontakt
http://www.rh-management.eu/
http://www.deborah-rosenkranz.com/

Déborah Rosenkranz

Déborah Rosenkranz, 23 Jahre alt, aus der deutschen Bodenseeregion, war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Sie wurde im Sommer 2006 als musikalisches Newcomer-Talent entdeckt.

Schon im jungen Alter von 9 Jahren entdeckte Déborah ihre Leidenschaft zum Gesang und wirkte im Gemeindechor mit. Sie hätte sich nie erträumt, dass daraus mehr werden würde. Im Chor kämpfte sie mit den hohen Tönen und bewunderte ihre musikalischen Brüder und Eltern. Schon drei Jahre später tourte Déborah den ganzen Sommer mit einem amerikanischem Pop-Rock-Gospel Chor durch Europa und gab jeden Abend Konzerte, bald schon als mit Abstand jüngste Solistin.

An ihrem 17. Geburtstag setzte sich ein Freund ans Klavier, Déborah griff spontan zum Mikrofon und ihre Brüder besetzten die Instrumente. Das war die Geburtsstunde der eigenen Band, „Mercy Seat“, der erste Karriereschub für die junge Deutsch-Französin.

Gleichzeitig begann ihre Laufbahn als Flugbegleiterin bei einer Schweizer Fluggesellschaft, für Déborah war es nicht nur ein Beruf, sondern eine zweite Passion. Die Auftritte als Frontfrau von „Mercy Seat“ wurden häufiger und internationaler und die offenen und ehrlichen Texte über Hoffnung und den Sinn des Lebens begeistern europaweit bei Auftritten in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz, unter anderem auch in Gefängnissen: „Anfangs etwas seltsam, besonders als ich in einem Männergefängnis auf die Bühne lief und die Blicke auf mir spürte, aber durch den Inhalt unserer Texte, waren die Menschen so gerührt und bewegt, dass ich vor Freude hätte platzen können!“. Déborah Rosenkranz gewann einen Song Contest nach dem anderen und wurde auch als Solo-Künstlerin immer gefragter.

Trotz der ersten Erfolge und TV-Auftritte entschied sich Déborah Rosenkranz für eine Auszeit und studierte in Sydney Musik und Leadership. Das Jahr in Australien veränderte sie stark und seit ihrer Rückkehr im Juli 2005 läuft es bei Déborah Rosenkranz rund.

Mit ihrer spontanen Art und ihrer tollen Stimme begeistert sie nicht nur bei Konzerten ihrer Band oder als Solistin bei Events und Konferenzen, sondern wo auch immer sie sich gerade befindet. Sei es bei einem Kinobesuch, wo sie mit ihrem Bruder auch gleich schon mal spontan das Vorprogramm ersetzt oder bei ihrer täglichen Arbeit als Flugbegleiterin bei der österreichischen InterSky hoch über den Wolken. Auf einem Rückflug als Italien machte sie durch eine Performance mit einem zufälligerweise mitreisenden Gitarristen auf sich aufmerksam.

Schon kurze Zeit später trat sie dann in Wien zum ersten Mal im Rahmen einer Misswahl offiziell als die erste „singende Flugbegleiterin“ auf. Sie sang ihr eigenes Lied „Mercy Seat“ und Hits von Mariah Carey und Gloria Gaynor. Der Auftritt war ein voller Erfolg! Kaum von der Bühne verschwunden, wurde Déborah von allen Seiten angesprochen. So dauerte es nicht lange und der Grundstein für ihre zukünftige musikalische Karriere wurde noch am gleichen Abend gelegt. Ihr aussergewöhnliches Talent und ihre einzigartige Stimme war entdeckt!

Im Januar/Februar 2007 ist die erste Single mit einem neu gefunden Produzenten aufgenommen worden. Sie trägt den Namen “Flying Above”. Der neue Song von Déborah Rosenkranz besticht durch Energie und Frische, wie sie selber. Direkt und poppig/powerig, es gibt mehr als wie 1 Million Gründe zu existieren. I’m not afraid – sie hat keine Angst den Weg zu gehen, selbst wenn es… so many miles to go… noch so viele Meilen werden. Weil es gibt Jemanden der über sie wacht.

Produziert wurde über das renommierte Q-Lab Studio, im schweizerischen Basel. Q-Lab verzeichnet bereits einige Hit-Produktionen im In- und Ausland. Rund um die Sängerin Déborah Rosenkranz arbeitet mittlerweile ein internationales Team aus Schweden, den USA, der Schweiz und Österreich.

Derzeit wird an der Realisierung des Album-Projekts gearbeitet. Die Umsetzung dauert aufgrund der hohen internationalen Qualitätsansprüchen mehrere Monate. Der Release des Tonträgers ist auf Quartal 4 / 2007 geplant um auch rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft auf dem Markt zu sein.

Im Weiteren ist Déborah Rosenkranz für das Brustkrebs Charity Projekt „Happy For Life“ engagiert worden, bei dem sie den offiziellen Song entwickeln bzw. aufnehmen wird. Veröffentlicht wir die CD im Rahmen einer Gala-Charity Veranstaltung in Deutschland.

Weitere Informationen rund um die Sängerin Déborah Rosenkranz gibt es auf:
http://www.deborah-rosenkranz.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen