Das Ziel unseres Daseins auf Erden, Part3 – Raupe oder Schmetterling

Was bedeutet Metamorphose für das Menschsein, von der Raupe zum Schmetterling im Tierreich eine Verwandlungsautomatik – die Verwandlung zum Gottwesen kennt keinen Automatismus, hier folgt die Verwandlung der menschlichen Entscheidung ein göttliches W

Das Ziel unseres Daseins auf Erden, Part3 - Raupe oder Schmetterling

Autor: Robert Zach

Der Sinn des Erdenlebens liegt nicht in den Werken des Menschen. Der Sinn des irdischen Lebens liegt darin, dass der Mensch bei ALLEM, was er tut, nicht tut, bewirkt oder nicht bewirkt, das Werk verwirklicht, das der Mensch selber ist.

Der Mensch ist fähig zur Metamorphose, seine menschliche vergängliche, materielle Natur in die unsterbliche geistige Natur zu verwandeln. Schauen Sie nicht auf das was Sie sind, sondern auf das, was Sie sein könnten. Wenn das innere Lebenswerk gelingt, gelingt auch das äußere Lebenswerk. Nie umgekehrt! Robert Zach erklärt dies in diesem VIDEO.

„Es ist unglaublich, dass ein lebenswichtiges Geheimnis, dieExistenz eines biologischen Plans im menschlichen Körper der den Menschen zu göttlichen Größe erheben und mit übernatürlichen Tugenden ausstatten kann, wie im Fall der Erlöser und Weisen, noch ein versiegeltes Buch für dieAufgeklärten unser Zeit ist, obwohl man es in Indien seit Jahrhunderten kennt.“ C.F. von Weizäcker

Die Metamorphose ist kein automatischer linearer, evolutionärer Prozess in Raum und Zeit. Die Metamorphose ist vielmehr ein bioenergetischer Transformationsprozess, der den ganzen Menschen in eine neues Sein, jenseits von Tod, Karma und Vergänglichkeit, erhebt.

„Ich glaube, dass wir einen Funken jenen ewigen Lichts in uns tragen, das im Grunde des Seins leuchten muss und das unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können. Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen und das Göttliche in uns zuVerwirklichen, ist unsere höchste Pflicht.“ Johann Wolfgang von Goethe

Der „FUNKE“ ist die im Menschen verborgene Entelechie und das Potential höchster Lebens-Sinn-Erfüllung. Ziel ist es, die göttliche Vollkommenheit die Sie sind – zu Vollenden. Das ist das Werk selbst, der Sinn des Da-SEINs.

„Wisst Ihr, wie viel Macht, Kraft und Größe ich Euch verborgen liegt? Wer den Menschen klein und schwach wähnt, irrt. Kennst Du schon alles, was in Dir steckt? In Dir ist der Ozean unbegrenzter Kraft und Glückseligkeit. In Dir lebt der Weltengeist, dessen inneres Wort das einzige ist, auf das Du horchen und dem Du gehorchen solltest. Erkenne, wer Du in Wirklichkeit bist: die geburtlose, keinem Tode unterworfene, allwissende unvergängliche Seele! Erinnere Dich dieser Wahrheit Tag und Nacht, bis sie ein Lebendiger Bestandteil Deines Wesens und LebensGeworden ist und Dein Denken und Tun bestimmt, verwandelt, vergöttlicht! DU BIST DER EWIGE SELBST! Erwache und erhebe Dich, ewiger Mensch, und offenbare Deine göttliche Natur – Vivekananda –

Die Metamorphose geschieht nicht von allein, jeder Mensch muss selbst einen willentlichen Beitrag leisten und den Weg der Selbst-Werdung durch Selbst-Erkenntnis bewusst beschreiten.

Wie die Eiche in der Eichel verborgen ist, so hat Gott sich selbst in seiner GANZEN unvorstellbaren VOLLKOMMENHEIT in JEDEM Menschen verborgen. Diese göttliche Vollkommenheit wird sich in jedem Menschen und durch jeden Menschen ausdrücken wenn der einzelne Mensch das zulässt.

Der erste Schritt

geschieht durch Lesen einiger weniger empfohlener *Bücher, bis die Anerkennung und der Glaube an die eigene göttliche Natur erreicht ist.

Der zweite Schritt

ist die Identifikation mit der göttlichen, unvergänglichen Natur. Das Leben, das in mir lebt, mich atmet und durch mich wirkt, ist Eins mit der Quelle allen Lebens, mit Gott! Ich bin der Weg. Ich bin die Wahrheit. Ich bin das ewige Leben. ICH BIN. Leben ist unsterblich, nur die Form ist vergänglich. Wer sich mit der Form identifiziert, stirbt. Wer sich mit Gott identifiziert, wird unsterblich. Beobachten Sie unpersönlich Ihren Atem. Es ist Gott der in Ihnen atmet. Niemand sonst.

Der dritte Schritt

ist das Wichtigste von allem, die völlige Hingabe an das göttliche Leben im eigenen Inneren, das den Weg, die Wahrheit und sein Ziel in sich trägt. Vater, in mir bewegst Du Dich, in mir lebst Du und bist Du. Wir sind Eins. Danke. Ich weiß dass ich nichts weiß. Dein Wille geschehe! Sich vom dem Licht des Lebens benutzen lassen, nicht das Licht des Lebens eigenmächtig benutzen: Das ist das Geheimnis und die Erlösung.

Der vierte Schritt

die Metamorphose, die Erleuchtung, die zweite Geburt in diesem Leben, die Wiedergeburt im Geiste, die Verwandlung in das göttliche, kosmische Wesen geschieht von allein durch Gott in uns. Selig sind die, die Gott suchen, sie werden gefunden werden.

Wenn Sie die göttliche Natur, die in Ihnen ist, verwirklichen WOLLEN, müssen Sie tun, was die göttliche Natur die in Ihnen ist – WILL, und müssen unterlassen, was die göttliche Natur, die in Ihnen ist – nicht WILL. Wenn Sie die göttliche Natur, die in Ihnen ist, nicht verwirklichen WOLLEN, können Sie tun und lassen was SIE WOLLEN.

Die *Bücher, die ich empfehle, sind Orientierungs- und Ausgangspunkte für jeden, unabhängig davon, wo jeder JETZT steht. Die *Bücherliste können Sie per Email (presse@zaronews.ch) kostenlos anfordern.

WENN SIE WOLLEN: Vertrauen Sie Ihrer Entelechie, die alles weiß über den Weg zu Ihrem inneren und äußeren Lebens-Ziel. Ihr vollkommenes Selbst trifft die Buchauswahl.

Wenn Sie ihre „innere Stimme“ jetzt noch nicht klar empfangen können, nehmen Sie einfach einen Würfel und fragen Sie: „Welches Buch ist gerade JETZT richtig auf meinem inneren Weg?“

Zum Beispiel:

Alle geraden Zahlen ( 2,4,6 ) bedeuten „JA“! Alle ungeraden Zahlen ( 1,3,5 ) bedeuten „NEIN“!

Ihr inneres Wissen wird Sie sicher führen, wenn Sie vertrauen.

Wenn Sie in einem Entscheidungskonflikt stehen und den Würfel benutzen, werden Sie Vielleicht eines Tages feststellen, dass die Entscheidungen des Würfels weiser waren als die des Intellekts oder Oberflächenverstandes.

„Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr! In das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel“! Matthäus 7/21

Presse & PR-Dienstleistungen

Firmenkontakt
Damiani Presseservice
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
+49 700 999 777 00
presse@zaronews.com
https://zaronews.world/pr

Pressekontakt
ZAROnews Swiss
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
0041 41 5001113
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen