Das finale Glamourobjekt: luxuriöser VIP Tischkicker funkelt mit 150.000 Swarovski Kristallen

Hochwertigste Ausführung in Design und Fertigung unter Verwendung erstklassiger Materialien: Ein VIP Tischkicker ist schon eine Vollendung in sich. Bling My Thing kombiniert dazu eine neue Dimension sphärischen Funkelns

Die Faszination liegt im verheißungsvollen Glitzern der Swarovski Kristalle, das die Wahrwerdung der geheimsten Wünsche verspricht. Von der unaussprechlichen Schönheit des Ganzen und der Verliebtheit ins Detail, schon alleine die Anzahl verschlägt dem Betrachter den Atem: 150.000 Kristalle erzeugen ein berauschendes Lichtspiel.

Nie ist ein Tischkicker profan, ob er im Jugendclub steht oder in feinen Clubräumen, immer ist er ein Medium der Leidenschaft, geht es doch um die zumindest während der EM wichtigste Sache der Welt: Fußball.

Das Berliner Design-Unternehmen Bling My Thing bringt auch mit dem geblingten VIP Tischkicker wieder ein Objekt auf den Markt, mit dem kongenial das luxuriöse Ambiente des Originalprodukts mit der Strahlkraft der Kristalle verbunden wird. Ob mit Swarovski Kristallen versehene iPods, iPhones, Espressomaschinen und Autos, im Vordergrund steht nicht nur die Darstellung des Reichtums, ein wesentlicher Aspekt des Blingens ist der Ausdruck von Individualität.

Die Idee, mehr oder weniger alltägliche Gegenstände durch das Veredeln mit Kristallen einzigartig zu machen, stammt aus Japan. Dort ist es schon lange Mode, das gewöhnliche Handy komplett mit Kristallen zu veredeln und so der eigenen Kreativität Raum zu geben. Kaum ein Accessoire, das sich nicht veredeln liesse.

Längst haben Promis wie Paris Hilton, Pink und Bruce Willis den Trend zum Kult gemacht, geblingte Accesoires im persönlichen Design vom Mobiltelefon bis zum Hundehalsband gehören zum Lifestyle. Und edler kann ein Geschenk nicht sein: einen Lieblingsgegenstand mit Swarovski Kristallen veredeln lassen. Bling My Thing Chefdesignerin Ayano Kimura kreiert das ultimative Outfit.

Der VIP Tischkicker von Bling My Thing mit seinen 150.000 Kristallen ist ab 100.000 Euro erhältlich. Und ganz eingefleischte Fans lassen sich ihren Edel-Kicker gleich in den Farben ihres Lieblingsvereins bekleben…

Ob private Residenz, ein exklusiver Clubs oder auf Events, vor diesem Tischkicker zückt jeder die Kamera, ob Fußballfan oder nicht.

Vorreiter des Mode- und Designtrends ist die Berliner Firma „Bling My Thing“, die sich der Luxus-Veredelung der Lieblingsgegenstände ihrer internationalen Kundschaft verschrieben hat. Verwendet werden ausschließlich original Swarovski-Kristalle, hauptsächlich in den kleinen Größen SS 3 bis SS 12. Dadurch entsteht eine lückenlose, perfekte und brillante Oberfläche.

Auch nutzen mittlerweile viele Hersteller das Blingen für ihr Marketing und lassen ihre Produkte von bling-my-thing.com veredeln, um die Aufmerksamkeit auf ihre Produkte zu lenken. Die exklusiven Produkte kommen dann in Stores, in TV- und Printkampagnen und bei Events als Hingucker zum Einsatz.

Bling My Thing VIP Tischkicker mit 150.000 fundelnden Swarovski-Kristallen. Der luxuriöseste und teuerste Tischkicker der Welt!

Ansprechpartner:

<

p class=“contactperson“>Hanns-Georg Hanl
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (40) 414 315 587
Fax: +49 (721) 151 496 775
Herr Tobias Schramm
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (30) 7130-1509

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen