Dänemarks erstes Selbstbedienungshotel in Randers eröffnet

Personallose Unterkunft setzt auf Einfachheit und Komfort wie TV und W-Lan / Neues Motel1 nahe der Autobahn E45 setzt auf Onlinebuchung und automatischen Check-in / 80 komplett ausgestattete Zimmer ab rund 70 Euro pro Nacht

Dänemarks erstes Selbstbedienungshotel hat jetzt in Randers eröffnet. Das neue Motel1 liegt unweit der Autobahn E45 und nur wenige Autominuten vom Zentrum der jütländischen Stadt und der Erlebniscenter „Randers Regenwald“ entfernt.

Dänemarks zweitgrößte Kultur- und Shoppingmetropole, Århus, ist in rund 30 Minuten zu erreichen, Aalborg, die drittgrößte dänische Stadt, in einer Stunde. Das personalfreie Motel1 setzt von Onlinereservierung oder automatischer Vorortbuchung per Kreditkarte bis zum Check-in-Terminal komplett auf Selbstbedienung und Einfachheit.

Mit Preisen ab 499 Kronen (ca. 70 Euro) für die Übernachtung im Einzelzimmer sowie 100 Kronen (ca. 13,50 Euro) für jeden weiteren Gast im Zimmer ist dafür die Übernachtung im Hotel für skandinavische Verhältnisse preiswert. Die mit eigenem Bad und Dusche, kostenlosem W-Lan und TV komplett ausgestatteten 80 Zimmer bieten Platz für bis zu fünf Personen. Auf Wunsch sind Dreibett-, Familien- oder behindertengerechte Zimmer buchbar. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Das Frühstück zum Preis von 50 Kronen (ca. 7 Euro) pro Person muss im Voraus gebucht werden. Weitere Informationen: Motel1, Gl. Århusvej 2, DK-8800 Randers, http://www.motel1.dk.

Quelle lifePR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen