DAAD bringt internationale Studierende zusammen

„Wir freuen uns sehr, so viele Mitglieder der weltweiten DAAD-Familie in Augsburg begrüßen zu dürfen“, betonte DAAD-Präsidentin Prof. Margret Wintermantel bereits im Vorfeld des Treffens.

Den Leitfaden des Treffens in Augsburg bildet das DAAD-Jahresthema „Nachhaltigkeit international gestalten“, das auch den inhaltlichen Rahmen der Vorträge absteckt. Neben den eingeladenen Referenten kommen die Stipendiatinnen und Stipendiaten zu Wort und präsentieren Aspekte aus ihrer wissenschaftlichen Arbeit. So bietet das Treffen die Chance, Teilnehmer mit ähnlichen Interessen und Forschungsfragen früh zusammenzubringen.

Nachhaltigkeit als globale Herausforderung beleuchtet auch der diesjährige Fotowettbewerb. Die Geförderten waren aufgerufen, ihre schönsten Bilder zum Thema „Nachhaltige Perspektiven“ einzureichen – die drei originellsten Beiträge werden in Augsburg ausgezeichnet und die Gewinner mit einer Kamera beschenkt.

Weitere Stipendiatentreffen führt der DAAD in diesem Jahr noch in Berlin und Wuppertal durch, bei denen die Studierenden ihre Ansprechpartner aus dem zuständigen Regionalreferat persönlich kennenlernen und wichtige Fragen direkt vor Ort besprechen können.

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen