congstar wird klimaneutral

Kölner Telekommunikationsanbieter neutralisiert ab 2010 CO2-Emissionen

Ab dem 01. Januar 2010 erfasst der Kölner Telekommunikations-anbieter congstar den sogenannten Carbon Footprint des Unternehmenssitzes im Kölner Rheinauhafen. Die so ermittelte Menge an ausgestoßenem CO2 gleicht das Unternehmen zusammen mit dem Bonner Anbieter CO2OL durch das Pflanzen von Bäumen in Entwicklungsgebieten aus. Damit ist congstar einer der ersten Mobilfunkdiscounter, der seinen Unternehmenssitz völlig auf CO2-neutrales Wirtschaften umstellt – und so etwa 3.000 Tonnen CO2 pro Jahr neutralisiert. „congstar wird diesen Weg konsequent weitergehen. Verantwortung zu übernehmen ist für uns selbstverständlich – und für die Zukunftsfähigkeit nicht nur unseres Unternehmens elementar“, so Dr. Alexander Lautz, Geschäftsführer der congstar GmbH. Das Unternehmen hofft, auch andere Firmen mit der grünen Strategie anzustecken – Lieferanten und Dienstleister des Unternehmens werden in Zukunft verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften achten. congstar beschränkt sich nicht nur auf die Neutralisierung bestehender Emissionen, sondern kündigt auch an, unnötige Klimabelastungen am Unternehmensstandort in Zukunft zu vermeiden.

CO2OL als zuverlässiger Partner

Bei der Auswahl des passenden Kooperationspartners hat congstar auf Seriosität und Glaubwürdigkeit geachtet. CO2OL ist international anerkannt und bietet eine Reihe zertifizierter Aufforstungsprojekte an. Im Auftrag von congstar werden Brachflächen in Panama aufgeforstet – in der Provinz Darién, im Osten des Landes, werden so nicht nur Bäume gepflanzt, sondern auch die ländliche Region gestärkt und Arbeitsplätze geschaffen.

congstar, Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Köln, bietet als einziger Mobilfunk- und DSL-Discounter bundesweit breitbandige Internetzugänge (DSL), Komplettanschlüsse aus Telefon und Internetzugang sowie Mobilfunklösungen aus einer Hand an. Die Leser der Zeitschrift connect, Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation, wählten congstar 2009 bereits zum zweiten Mal in Folge zum „Mobilfunk-Discounter des Jahres“. Eine große Produkt- und Servicestudie, die das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchführte, ergab: congstar ist „Bester DSL-Anbieter 2009“. Die Angebote von congstar stehen für günstige Preise, beste Netzqualität und flexible Vertragslaufzeiten. Weitere Auszeichnungen erhielt das Unternehmen unter anderem in den Bereichen Mobilfunk („Discounter des Jahres 2008“; inside-handy.de) und DSL („Bester überregionaler DSL-Anbieter des Jahres 2008“, Computer Bild). congstar neutralisiert die am Unternehmensstandort entstehenden CO2-Emissionen in Kooperation mit dem Unternehmen CO2OL, dessen Aufforstungsprojekte mit dem „Gold Rating“ gemäß dem Climate, Community & Biodiversity Standard (CCBS) ausgezeichnet wurden. congstar ist seit Juli 2007 am Markt und zählt bereits rund eine Million Kunden. Die Bestellung erfolgt über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline von congstar unter 01805 50 75, Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (14 ct./min. aus dem deutschen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz können ggf. abweichende Preise gelten).
congstar Gmbh
Ramona Stahl
Anna-Schneider-Steig 8
50678 Köln
021160135305

www.congstar.de

Pressekontakt:
PR!NT Communications Consultants
Timo Wakulat
Berliner Allee 10
40212
Düsseldorf
presse@congstar.net
021160135307
http://www.printcc.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen