Celonis-Kunde Lufthansa CityLine zum Sieger der IDC European Data Strategy & Innovation Awards 2020 in der Kategorie „Data Powered Business“ gekürt

Lufthansa CityLine steigerte mit Celonis die Pünktlichkeit seiner Flüge um 300.000 Minuten und verbesserte Kundenzufriedenheit deutlich

15. Juni 2020 – (München, Deutschland und New York City, USA) – Celonis, Marktführer für KI-gestützte Software für Process Mining und Process Excellence, gibt heute stolz die Auszeichnung seines Kunden Lufthansa CityLine als Sieger in der Kategorie „Data Powered Business“ im Rahmen der ersten jährlichen European Data Strategy & Innovation Awards 2020 von IDC bekannt.

Lufthansa CityLine ist eine hundertprozentige Tochter der deutschen Lufthansa, eine der weltweit führenden Airlines, und hat sich auf Hub-Feeder-Services (Zubringer Luftverkehr-Services via Hubs) in das globale Streckennetz der Lufthansa spezialisiert. Die Fluggesellschaft hat mit Hilfe von Celonis die Pünktlichkeit ihrer Flüge um 300.000 Minuten gesteigert und Verspätungen bei Wartungsarbeiten um 15 Prozent reduziert.

Dass die Wahl auf Lufthansa CityLine und ihre KI-gestützte Celonis-Anwendung fiel, belegt die Leistungsfähigkeit von Celonis bei der Ausrichtung, Optimierung und Umgestaltung der Arbeitsweise der weltweit erfolgreichsten Unternehmen.

Lufthansa CityLine nutzt die Technologie von Celonis, um Engpässe und Performance-Schwächen in ihren Prozessen zu identifizieren und zu beseitigen. Die Software überwacht außerdem die Prozesskonformität, um kontinuierliche Wertschöpfung sicherzustellen und neue Möglichkeiten für Prozessoptimierungen zu schaffen.

Die Process-Mining-Software von Celonis visualisiert komplexe Geschäftsprozesse anhand unternehmensinterner Datenspuren automatisch und ermöglicht es, sie zu modellieren. Process Mining ist dabei wesentlich schneller und günstiger als herkömmliche Process-Mapping-Workshops oder der Einsatz von Beratungsfirmen, der sich über Monate erstrecken kann. Die Technologie liefert datengestützte Erkenntnisse, um die Ursachen von Prozessabweichungen und Ineffizienzen zu verstehen. Darauf aufbauend unterstützen KI-gestützte, intelligente Empfehlungen bei der Optimierung von Prozessen und Geschäftsergebnissen.

Um die von Celonis gelieferten Erkenntnisse zur kontinuierlichen Prozessoptimierung auszuschöpfen, führte Lufthansa CityLine 2018 die strategische Initiative „PROMOTE – PROcess Mining for OperaTional Excellence“ ein. Mit PROMOTE ging Lufthansa CityLine von der reaktiven Prozessoptimierung zu einem integrierten, kontinuierlichen Optimierungsansatz über, dem so genannten „digitized lean“. Mit Hilfe von Celonis identifiziert das Unternehmen kontinuierlich die Ursachen prozessspezifischer Probleme sowie neue Verbesserungspotenziale. Dieser datengetriebene Lean-Ansatz bildet neben agilen Methoden und einer neuen Teamkultur mit flachen Hierarchien die Speerspitze für operative Exzellenz.

Erfolgsgeschichte von Lufthansa CityLine mit Process Mining überzeugte IDC

„Die Wahl fiel auf die Lufthansa CityLine, weil sie mit ihrer PROMOTE-Initiative eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte mit klaren, wertvollen Geschäftsergebnissen geschrieben hat“, begründet Neil Ward-Dutton, VP für europäische KI und Automatisierungspraktiken bei IDC, die Auszeichnung. „Die Zusammenarbeit zwischen Lufthansa CityLine und Celonis zeigt eindrucksvoll, wie Process Mining die Performance von Unternehmen mit Hilfe automatisierter Werkzeuge und agiler Implementierungsmethoden transformiert.“

Miguel Milano, Chief Revenue Officer und Miteigentümer von Celonis ergänzt: „Organisationen weltweit stellen sich derzeit die Frage, wie sie ihre Arbeitsweise im Hinblick auf Belastbarkeit, Effizienz, Nachhaltigkeit und höhere Kundenzufriedenheit neu gestalten können. Solange sie sich bei der Prozessoptimierung aber auf anekdotische Beweise verlassen und nicht wirklich wissen, wie sie gegenwärtig arbeiten, bleibt jede Optimierungsinitiative ein Projekt auf gut Glück. Die Auszeichnung der Lufthansa CityLine durch die IDC bestätigt, dass Celonis die Schlüsselfaktoren für erfolgreiche Prozessoptimierung liefert: datengetriebene Erkenntnisse, KI-gestützte Empfehlungen und ständige Überwachung. Die potenziellen Verbesserungen sowie die realen Einsparungen, die Celonis ermöglicht, sind für uns die treibende Kraft unsere Kunden bei der Verbesserung ihrer Performance erfolgreich zu unterstützen.“

Lufthansa CityLine steigert mithilfe von KI Pünktlichkeit und Kundenzufriedenheit

Lufthansa CityLine setzt Celonis ein, um die Pünktlichkeit der Flüge zu erhöhen und die negativen Auswirkungen von Verspätungen auf die Kundenzufriedenheit zu verringern. Dabei konzentrierte sich das Unternehmen zunächst auf das technische Flottenmanagement. Hier lagen die Herausforderungen in hohen Materialkosten, zum Beispiel für Triebwerke, strengen Regularien und deren Auswirkungen auf den Flugbetrieb und letztlich in der Steigerung der Kundenzufriedenheit. Celonis ermöglichte Lufthansa CityLine ein besseres Verständnis der hochkomplexen Prozessabläufe, Ineffizienzen und Engpässe bei der Wartung ihrer Flugzeuge, einschließlich der Planung und Materialversorgung.

Im Bodenbetrieb der Lufthansa CityLine kommt Celonis zum Einsatz, um zahlreiche Schlüsselprozesse zu visualisieren, die sich auf die Gesamtpünktlichkeit auswirken. Die komplexen Operationen im Bodenbetrieb umfassen eine Vielzahl gleichzeitig ablaufender Aktivitäten wie Beladung, Betankung und Catering, die von verschiedenen unabhängigen Dienstleistern erbracht werden. Jeder Schritt muss reibungslos und pünktlich ablaufen. Denn schon geringfügige Verzögerungen im Prozessablauf des ersten Fluges des Tages (First Flight of the Day, FFOD) können einen Dominoeffekt haben, der zu massiven Verzögerungen am Ende des Tages führt.

Insgesamt steigerte die Lufthansa CityLine die Kundenzufriedenheit von rund 8 Millionen Passagieren, die 2019 mit Lufthansa CityLine gestartet sind, deutlich. Das belegt die Steigerung der Pünktlichkeit der Flüge um 300.000 Minuten eindrucksvoll.

Lufthansa CityLine kann nun den Zeitbedarf für Flugzeugabfertigungen unter Berücksichtigung von Faktoren wie Saison, Tageszeit und Flugzeugtyp analysieren und präzisere Prognosen treffen. Indem sie vorhersieht, wann welche Flugzeuge länger im Einsatz sind, kann Lufthansa CityLine irreguläre Kosten, die beispielsweise durch den Einsatz zusätzlicher Ressourcen, Umbuchungen von Passagieren oder Hotelbuchungen für verpasste Anschlussflüge entstehen, vermeiden.

In naher Zukunft will Lufthansa CityLine den Einsatz von Künstlicher Intelligenz erweitern, um neue Prozesse an Celonis anzubinden. Dabei sollen Echtzeit-Ereignisprotokolle, die auf KI-generierten Abfertigungsaktivitäten am Flughafen-Gate basieren, proaktiv und automatisch Signale an Mitarbeiter in der Flugzeugabfertigung senden.

Über die European Data Strategy and Innovation Awards von IDC
Die von IDC verliehenen European Data Strategy and Innovation Awards würdigen europäische Organisationen, die in den Bereichen Datenstrategie und Innovation Pionierarbeit leisten, und wollen gleichzeitig das Bewusstsein dafür schärfen, was „funktioniert“. Mit dem Preis werden herausragende Leistungen bei der strategischen Betrachtung und Verwaltung von Daten sowie bei der Nutzung von Daten, Analysen und KI zur Förderung von Innovation, neuen Produkten und Dienstleistungen und operativer Exzellenz gewürdigt.

Celonis, der führende Anbieter von Process Mining und Process Excellence Software, verwandelt Daten in Erkenntnisse und Maßnahmen. Die Intelligent Business Cloud ermöglicht es Unternehmen, das operative Rückgrat ihres Unternehmens schnell zu verstehen und zu verbessern. Unternehmen auf der ganzen Welt, darunter Siemens, 3M, Airbus und Vodafone, vertrauen auf Celonis, um Maßnahmen zu ergreifen und Veränderungen in den Geschäftsprozessen voranzutreiben, was zu Einsparungen in Millionenhöhe und einem verbesserten Erlebnis für ihre Kunden führt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in München und New York.

Firmenkontakt
Celonis SE
Isabell Horvath
Theresienstrasse 6
80333 München
+49 151 74639221
celonis@maisberger.com
https://www.celonis.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Fabiola Schulte-Holthaus
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
08941959983
fabiola.schulte-holthaus@maisberger.com
https://www.maisberger.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen