Busunternehmen entdecken den Nürburgring

Informieren, Testen, Erleben – über 100 Busunternehmer nahmen am vergangenen Wochenende den „neuen“ Nürburgring unter die Lupe. Eingeladen hatten die drei Anbieter von Busreise-Paketen: Schäfer Touristik, Travel-Partner und Falk-Tours in enger Zusammenarbeit mit der Nürburgring GmbH, der Grüne Hölle Betriebsgesellschaft und den Lindner Hotels und Ferienparks Nürburgring.

Von der Backstage Tour mit Blick hinter die Kulissen der wohl legendärsten Rennstrecke der Welt bis zum Gala-Abend mit Schlager-Stars im Eifeldorf Grüne Hölle – ein abwechslungsreiches Programm ließ keine Langeweile aufkommen. Begeistert testeten die Teilnehmer – Bustouristiker aus ganz Deutschland – die neuen Nürburgring-Angebote auf Herz und Nieren. „Der neue Nürburgring bietet gerade für Busunternehmer eine Menge Chancen. Die Ballungsräume Rhein/Ruhr und Rhein/Main sind nur maximal zwei Stunden entfernt. Das macht den Nürburgring sowohl für eintägige wie auch mehrtägige Touren interessant“, erklärt der Initiator der Bus-Infotage, Willi Schäfer, Inhaber von Schäfer Touristik. „Auf der anderen Seite bietet das Eifeldorf Grüne Hölle auch eine tolle Möglichkeit, unsere Musiker in einem ansprechenden Rahmen zu präsentieren.“ Top-Musiker und Entertainer aus dem Schlager-Genre wie z.B. Maria Da Vinci, Oliver Thomas, Kevin Pabst oder Robby Walthes ließen das Publikum bis in die späten Abendstunden mitsingen und feiern.

Der neue Nürburgring
Der Nürburgring wurde in den vergangenen Monaten zu einem ganzjährig geöffneten Freizeit- und Businesszentrum ausgebaut und hat sich damit zu einem attraktiven, modernen Reiseziel für Familien, Klassenfahrten, Vereins- und Clubreisen bis hin zu Seniorengruppen und natürlich als Event-Location rund um zwei der faszinierendsten Rennstrecken der Welt gewandelt. Für ein oder mehrtägige Aufenthalte bieten die neuen Angebote wie die ring-arena – eine Indoor-Arena für Konzerte, Ausstellungen, Präsentationen- und der ring-boulevard – eine überdachte Flaniermeile mit automobilen Markenerlebniswelten von Aston Martin, Ferrari, Veritas u.v.m. – viele neue Möglichkeiten für Familien und Motorsportfans. Im neuen Freizeitpark ring-werk finden Besucher das Motorsport-Abenteuer für die ganze Familie! Mit historischen Rennwagen, Multi-Media-Theater zum Mythos „Grüne Hölle“, zahlreichen Simulatoren, interaktivem Laborbereich und 4-D-Kino zum 24h-Rennen. Im rund 100 Meter von der Grand-Prix-Strecke entfernten Eifeldorf Grüne Hölle stehen mehrere Restaurants und themenbezogene Bars sowie die beliebte Diskothek Eifel Stadl zur Verfügung. Übernachtungsmöglichkeiten wie das Lindner Congress und Motorsport Hotel, das Lindner Hotel im Eifeldorf Grüne Hölle und der neue Lindner Ferienpark in Drees mit rund 100 Ferienhäusern laden zu einem längeren Trip an den Nürburgring ein.

Weitere Informationen zum Nürburgring unter www.nuerburgring.de.

Der neue Nürburgring

Der Nürburgring wurde in den vergangenen Monaten zu einem ganzjährig geöffneten Freizeit- und Businesszentrum ausgebaut und hat sich damit zu einer attraktiven, modernen Freizeitdestination und Event-Location rund um zwei der faszinierendsten Rennstrecken der Welt gewandelt. Zahlreiche neue Angebote wie die ring-arena – eine Indoor-Arena für Konzerte, Ausstellungen, Präsentationen- und der ring-boulevard – eine überdachte Flaniermeile mit automobilen Markenerlebniswelten von Aston Martin, Ferrari, Veritas u.v.m. – bieten viele neue Möglichkeiten für Familien und Motorsportfans. Seit August erleben die Besucher im neuen Freizeitpark ring-werk das Motorsport-Abenteuer für die ganze Familie! Mit historischen Rennwagen, Multi-Media-Theater zum Mythos „Grüne Hölle“, zahlreichen Simulatoren, interaktivem Laborbereich und 4-D-Kino zum 24h-Rennen. Im rund 100 Meter von der Grand-Prix-Strecke entfernten Eifeldorf Grüne Hölle stehen mehrere Restaurants und themenbezogene Bars zur Verfügung. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten wie das Lindner Congress und Motorsport Hotel, das Lindner Hotel im Eifeldorf Grüne Hölle und der neue Lindner Ferienpark in Drees mit rund 100 Ferienhäusern laden dazu zum Wochenendtrip an den Nürburgring ein.

Nürburgring GmbH
Stefanie Hohn
Otto-Flimm-Straße
53520 Nürburg
02691 – 30 2 – 0

www.nuerburgring.de

Pressekontakt:
Dederichs Reinecke und Partner
André Schmidt
Schulterblatt 58
20357
Hamburg
andre.schmidt@dr-p.de
040-20 9198 220
http://www.dr-p.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen