News Ticker

Business Intelligence leicht gemacht

TDS bringt maßgeschneiderte BI-Pakete für den Mittelstand

Wertvolles Datenmaterial aus ERP-Systemen bleibt im Mittelstand oft ungenutzt. Um für mittelständische Unternehmen den Aufwand für Business Intelligence (BI) so gering wie möglich zu halten, bietet die TDS AG mehrere maßgeschneiderte Komplettpakete: Die schnell und kostengünstig implementierbaren Lösungen decken die Bereiche Reporting, Planung und Konsolidierung ab und sind ab 15.000 Euro erhältlich. Unternehmen können damit BI-Projekte gemäß dem Motto „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“ umsetzen. Die BI-Lösungen sind darüber hinaus auch im Bundle mit SAP BusinessObjects-Lizenzen und einem passend dimensionierten Fujitsu Primergy-Server erhältlich.

Der schnelle Weg zu BI

TDS bietet die Komplettlösungen gemeinsam mit dem Partner IBSolution an. Sie basieren auf SAP BusinessObjects BI und bieten umfassende Analyse- und Reporting-Funktionen, mit denen Fachabteilungen einfach und schnell selbst aussagekräftige Auswertungen erstellen können. Durch den modularen Aufbau können Betriebe genau die Funktionen einführen, die sie auch tatsächlich benötigen. Das Modul „Reporting“ macht beispielsweise die ausgefeilten Analyse-Funktionen von BusinessObjects für SAP-Anwender verfügbar. Den Nutzern stehen damit auf Knopfdruck zahlreiche konsistente und exakt aufbereitete Daten aus dem SAP-System zur Verfügung. Das Komplettpaket „Reporting“ umfasst Beratung, Anpassung, Implementierung und Schulung sowie optional die Lizenzen und ist ab 15.000 Euro verfügbar.

Das Modul „Planung“ unterstützt den gesamten Finanzplanungsprozess eines Unternehmens – von der allgemeinen Finanz- über die Liquiditäts- bis hin zur Kosten- und Cashflowplanung. Auch Validierungen, Audit-Trails und Status-Reports zählen zum Funktionsumfang. Das Komplettpaket von TDS und IBSolution unterstützt alle gängigen ERP-Systeme von SAP und anderen Anbietern und ist ab 35.000 Euro erhältlich.

Mit dem Modul „Konsolidierung“ können Betriebe die Daten aus ihrer gesamten Unternehmensstruktur mit bis zu zehn Tochtergesellschaften vereinheitlichen. Die Lösung konsolidiert dabei automatisch Informationen zu Kapitel, Schulden, Aufwand und Ertrag und sorgt auch für dafür notwendige Währungsumrechnungen. Das Komplettpaket „Konsolidierung“ unterstützt ebenfalls alle gängigen ERP-Lösungen und ist ab 35.000 Euro verfügbar.

Gemeinsam mit Fujitsu bietet TDS die BI-Lösungen auch in Kombination mit dazu passenden Servern der Fujitsu Primergy-Baureihe an. Diese Komplettangebote umfassen die entsprechende Hardware, die Software samt der benötigten Lizenzen sowie Beratung, Service und Support.

Weitere Informationen zu BI-Paketlösungen für den Mittelstand stehen unter www.tds.de/bi-pakete.

Kompetenz bei BI

Als zertifizierter SAP BusinessObjects und SAP Gold-Partner verfügt TDS über eine umfassende BI-Expertise. Der Dienstleister unterstützt Firmen bei der Planung und Einführung der BI-Lösungen sowohl von SAP als auch von BusinessObjects und bietet zudem selbst entwickelte BI-Pakete auf Basis von SAP NetWeaver BI.

Weitere Angebotsschwerpunkte sind Systemoptimierungen und -erweiterungen, die Entwicklung von Oberflächen, die Einbindung in Portale sowie die Umsetzung von Compliance-Anforderungen. TDS übernimmt optional auch den Betrieb der SAP-Lösungen sowie das Application Management.
Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 750.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen. Mit rund 1.200 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.
Informationen im Internet: www.tds.de
TDS AG
Michael Erhard
Betastr. 13a
85774 Unterföhring
+49 89 219092-120
+49 7132 366-1188
www.tds.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331
München
js@schwartzpr.de
+49 89 211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen