Business Center fördert Lebenshilfe und Hannelore Kohl Stiftung

Marktplatz Gute Geschäfte in Bonn

Business Center fördert Lebenshilfe und Hannelore Kohl Stiftung

Bonn, 27. September 2018 – Das Business Center DER THÜNKER unterstützt die Lebenshilfe Bonn bei den Vorbereitungen zu ihrem 60-jährigen Bestehen im kommenden Jahr. Das haben die beiden Partner beim 8. Marktplatz „Gute Geschäfte“ im alten Bonner Rathaus vereinbart. Die Lebenshilfe mit Sitz in Bonn-Dottendorf und das Business Center im artquadrat neben der Bundeskunsthalle haben in der Vergangenheit schon mehrfach zusammengearbeitet. Unter anderem konnten Mitarbeiter oder Betreute der Lebenshilfe den Alltag bei der Vermietung von Konferenzräumen oder Tagesbüros oder im professionellen Telefonservice kennenlernen.

Eine langjährige Zusammenarbeit pflegt das Business Center auch mit der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung. „Diese Zusammenarbeit haben wir für ein weiteres Jahr verlängert“, berichtet Inhaber Wilfried Thünker. DER THÜNKER übernimmt für die Stiftung unter anderem Sekretariats-Leistungen, den Telefonservice oder stellt bei Bedarf kostenlos Räume zur Verfügung.

Davon profitiert auch das Sarkoidose-Netzwerk, mit dem Thünker ebenfalls eine Förderung für das kommende Jahr vereinbart hat. Das Business Center unterstützt den von Bonn aus agierenden Verein bereits seit fünf Jahren und stellt auch ihm unter anderem Konferenzräume in Bonn und Sekretariats-Dienste kostenfrei zur Verfügung. Das Sarkoidose-Netzwerk ist bundesweit aktiv. Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland mindestens 50.000 Sarkoidose-Erkrankte. Weltweit ist von über einer Million Betroffenen die Rede.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands. Inhaber Wilfried Thünker unterstützt jedes Jahr gemeinnützige Einrichtungen oder Initiativen. Er ist CSR-Botschafter der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg. Seit Gründung der Veranstaltungsreihe „Marktplatz Gute Geschäfte“ ist sein Unternehmen jedes Jahr dabei.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands. Im modernen artquadrat in Bonn bietet es Büros und Shared Office, Telefonservice, Postservice und Videokonferenzen sowie Tagesbüros und Konferenzräume. Jedes Jahr unterstützt das Unternehmen soziale Einrichtungen und Initiativen, Inhaber Wilfried Thünker ist zudem CSR-Botschafter der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.

Firmenkontakt
DER THÜNKER Business Center
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
info@buero-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Pressekontakt
DER THÜNKER Business Center / Claudius Kroker · Text & Medien
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen