Britney Spears sagt Projekt mit Justin Timberlake ab

Eigentlich sollte es doch der Vesuch sein direkt mit einem Paukenschlag wieder ins Musikgeschäft einzusteigen um endlich mal wieder positive Schlagzeilen zu machen, doch jetzt platzte die geplante Songaufnahme zwischen Britney Spears und Justin Timberlake.

Zu verstehen ist es nicht ganz warum verschiedene Medien berichten das Britney Spears den geplanten Song mit Ex-Freund Justin Timberlake im letzten Moment geschmissen hat. Ein Song der beiden, produziert von der Hit-Maschine Timbaland wäre wahrscheinlich ein sicherer Verkaufsschlager geworden, und hätte der tief gefallenen, einst hochgejubelten, Pop-Prinzessin den Weg zurück ins Musikbusiness sicherlich erleichtert.

Doch nun wird offensichtlich erstmal nichts aus dem „Rettungsversuch“ von Justin Timberlake um seine Ex wieder in geordnete Bahnen zu bekommen.

Allerdings ist auch nicht auszuschließen, dass das Ganze nur der lieben PR willen erstmal angeblich abgesagt wurde, damit die Fans noch heißer werden. Sollte es so sein, hätte es dieser vorgetäuschten Absage aber sicherlich nicht bedurft.

Diese Pressemeldung darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen