BORMIA: Neue BIO-Lebensmitteltechnologie!

Funktional Food ist Zukunftstrend!

BORMIA: Neue BIO-Lebensmitteltechnologie!

BORMIA Bio-Quellwassergenerator und Bio-Homogenisierer für ‚functional food‘ Produkte

BORMIA Bio-Quellwassergenerator und Bio-Homogenisierer… neue und einfache Lebensmitteltechnologie durch BIONIK
Funktional Food: Ein Zukunftstrend, der mich nährt und meine Vitalität fördert!

Innovationsfitness: Wie fit sind unsere Lebensmittelproduzenten mit Innovationen?

Der Trend in der Lebensmittelproduktion hat sich durch ein neues Gesundheitsbewusstsein in Richtung ganzheitliche bzw. funktionale Lebensmittel (functional food) weiter entwickelt. Smoothie- und Raw-food haben stärkere Impulse gesetzt: Der Kunde von heute und morgen will Produkte die ihn nähren und seine Vitalität fördern. Er will „Lebendige Mittel“, die im Körper noch „funktionieren“ und seine Stoffwechselleistung hochhalten… und keine Fake-Produkte.
Biologische und naturbelassene Lebensmittel bringen alles mit. Sie sollten ihre Wertigkeit innerhalb der Verarbeitung nicht verlieren, sondern eher gesteigert werden. Die Qualität von functional food (funktionierende lebendige Mittel) verliert an Wert, wenn gewachsene Mikrostrukturen (Bio-Photonen, Vitamine, Spurenelemente etc.) durch unsachgemäße Verarbeitungsprozesse deformiert und in ihrer energetischen Struktur zerstört werden.

Fragwürdige Entwicklungen innerhalb der Lebensmittelverarbeitung:

Konventionelle Lebensmitteltechnologien wie Zentrifugen, Dekanter, Homogenisatoren, hochtourige Kreiselpumpen, Mikrowelle, UV-Bestrahlung, Druckfiltration etc. sind verantwortlich, dass Produkte energetisch und biochemisch deformiert und/oder zerstört werden. Aktuelle Entwicklungen wie HPP und PEF sind über die Folgen ihrer Techniken nicht im Bilde. Sie liefern Produkte, die im Verdacht stehen Stoffwechselprobleme zu erzeugen. Wir beklagen aktuell ca. 80% aller Krankheiten als Stoffwechselkrankheiten. Stoffwechsel ist wie „Schlüssel und Schloss“ angelegt; fehlt ein Zacken am Schlüssel, geht die Türe (zur Zelle) nicht auf. Functional food ade! Stoffwechsel funktioniert auf Basis der biophysikalischen Gesetzmäßigkeiten von Lebendigem Wasser, auf denen alle Lebensmittel entstanden sind. Die natürliche Strukturqualität von Zell- & Trinkwasser ist Garant für die Stoffwechselvitalität von functional food und die Vitalität des Konsumenten.

Verschlafene Innovationen der Hersteller entscheiden über den Verbleib im Markt:

Was früher Konservierungsmittel bewirkten, macht heute die Technik. Bestes Beispiel ist die sogenannte H-Bio-Milch, die als tote Bio-Hülle jeden Stoffwechsel unbemerkt schwächt. Das wissen viele Hersteller! Lebensmittelproduzenten aber, die ihre „Lernwilligkeit und Lernfähigkeit nicht in Veränderungsfähigkeit (1)“ überführen, füllen mit veralteten Verarbeitungsmethoden „neuen Wein in alte Schläuche“. Hersteller, die Innovation zum ‚functional food‘ verschlafen und „sich nicht mehr verändern können, fallen aus dem ‚Markspiel‘ heraus. Sie werden aufgekauft oder gehen bankrott“ … so werden verschlafene Innovationen am Lebensmittelmarkt abgestraft. (1) Zitate von dm-Chef Christoph Werner (Interview vom 4.12.19)

BIONIK: Functional food durch BIO-Lebensmitteltechnologie… Naturprinzipien erzeugen keine Kollateralschäden:

Die Natur folgt in ihren vielen Abläufen logarithmischen Funktionen, die aus der Verhältnismathematik des Goldenen Schnittes stammen. Aus ihm ist die organische Welt gebaut. Das Bormia-Prinzip steht im Goldenen Schnitt und ist nach dem Vorbild des Herzens konstruiert. Es vereint die linkswirbelnde Arterie und rechtswirbelnde Vene zur Symbiose, die Harmonie genannt wird. Das Herz ist eine rhythmisierende & harmonisierende Wirbelkammer mit Nullpunktcharakter, die durch ihren Rhythmus Stabilität erzeugt. Harmonie – im Gegensatz zur Disharmonie – ist damit das Schlüsselwort für die Bormia-Innovation, die keine Kollateralschäden erzeugt… das ist functional food!

BORMIA® Bio-Quellwassergenerator und Bio-Homogenisierer… Leben kommt vom Lebendigen!

Neue Technologien werden belächelt, beschimpft, bekämpft, um zur Zufriedenheit aller, integriert zu werden. Die Verifikation des Bormia-Prinzips kam über die Zellbiologie und Biophysik. Die Interpretation ist: Leben kommt vom Lebendigen… bzw. das ist functional food! Da Leben auf den Gesetzen des Wassers basiert, sind die beeindruckenden Ergebnisse 1:1 auf mit Bormia-Wasser hergestellten Produkte und Reinigungsvorgänge übertragbar. Die sich einstellende erhöhte Keimstabilität ist das Ergebnis natürlicher Ordnungsstruktur: Struktur erzeugt Stabilität… das weiß jeder. Der Begriff „Frische“ erhält mit dem Bormia-Prinzip eine neue Dimension, denn Bormia verlängert jedes MHD. Bedeutsamer ist aber der Vorgang der Kolloidalisierung, die aus der Integration beider Wirbelrichtungen entsteht. In der Ernährungslehre sind Kolloide für ihre direkte Zellverfügbarkeit bekannt. Kolloide sind die Faktoren für Qualität in frischen Lebensmitteln und ein Ausdruck für ausgereifte Produkte. Der ‚Bormia-Kolloid-Effekt‘ ist functional food Technologie! Die Ergebnisse zeigen sich in Kalt- und Heißanwendung… das ermöglicht kreative Produktinnovationen…

Ökologie ist Ökonomie – Win-Win für Hersteller, Handel und Kunden.

Der Bormia Bio-Quellwassergenerator im Vergleich zu konventioneller Wasseraufbereitung und der Bio-Homogenisierer im Vergleich zu konventioneller Homogenisation sind ein Quantensprung innerhalb der Lebensmitteltechnologie. Beide passen in den neuen Zeitgeist, denn

a) Hersteller optimieren ihre Kostenstruktur,
b) der Handel partizipiert durch ein verlängertes und verlässliches MHD und
c) der Kunde erhält seine gewünschte Produktqualität

Kreieren Sie mit dem Bormia Bio-Quellwassergenerator und dem Bio-Homogenisierer die Produkte, die Ihnen Ihren Markt sichern!
Testgeräte auf Anfrage bei mail@Bormia.de

Bormia.de setzt Natur-Prinzipien in anwendbare Techniken für die gesamte Lebensmittelherstellung und Privathaushalte um (BIONIK – Naturtechnologie).

Zwei Produkte sind im Angebot:
1) Bormia Bio Quellwassergenerator
2) Bormia Bio Homogenisierer

Zielkunden: Lebendiges Wasser für Privathaushalte, Lebensmittelgewerbe (Milch, Bier, Wein, Softdrinks etc.), Gastronomie, Reinigungsgewerbe, Pool, Aquakultur etc.

Infos zu: N. K. Althoff und Bormia.de unter https://www.bormia.de, Tel: 0049/7551 9472111. Weitreichende Infos unter >Nadeen Althoff< und >Bormia.de< auf Google. Kontakt
Bormia.de
Nadeen Althoff
zwischen den Wegen 27
88696 Owingen
075519472111
Nadeen@Bormia.de
https://www.bormia.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen