Bigmouthmedia unterstützt Schauspieler Michael Jäger und sein Projekt "Krimi 2.0"

Der Projekterlös geht zu 100 Prozent an eine Wohltätigkeitsorganisation

Die bigmouthmedia GmbH, Europas größte unabhängige Online-Marketing-Agentur, engagiert sich beim Projekt „Krimi 2.0“. Das einzigartige Konzept stammt aus der Feder von Schauspieler Michael Jäger und fordert die Internetnutzer zum interaktiven Engagement auf. Der Erlös des Projektes geht an eine gemeinnützige Einrichtung.

Der Schauspieler Michael Jäger hat ein neues Projekt ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Wir machen uns den Krimi, wie er uns gefällt“ sind Internetnutzer dazu aufgerufen, den Krimi mit zu bestimmen.

„Senden und hoffen, den Geschmack der Zuschauer getroffen zu haben, das war gestern. Mitgestalten, gemeinsam entwickeln, produzieren und helfen ist die Devise des Projekts Krimi 2.0. War bisher der Zuschauer nur in der Lage, mit der Fernbedienung abzustimmen, indem er vorm Schirm blieb oder eben weg zappte, so wird der potentielle Zuschauer von Anfang an mit eingebunden. Wir geben lediglich die erste Szene vor und präsentieren vier Charaktere. Anschließend sind alle Krimifans aufgefordert, die Geschichte weiterzuspinnen“, so Michael Jäger, Initiator der Idee des Web-2.0-Krimi.

Anhand von Fragen soll die Fantasie der User als Drehbuchautoren angeregt werden, Vorschläge einzureichen, wie die Handlung weiter gehen könnte. Ein Autoren-Team von Grimme-Preis-Trägern und -Nominierten und ein Regisseur stellen sich der spannenden Aufgabe, das vom Zuschauer gewünschte Genre zu bedienen und die Wünsche der Zuschauer umzusetzen. Die Nutzer entscheiden in einer Wahl online darüber, welcher Fortsetzungsvorschlag der beste ist sowie welcher Schauspieler in welcher Rolle besetzt wird und auch wo gedreht werden soll.

„Finanziert wird das Projekt über Firmen und Privatleute, die ‚Social Media‘ verstanden haben und das Netz nicht nur als Sende-Medium verstehen, sondern auch mit ihren (zukünftigen) Kunden kommunizieren möchten. Sie haben auch verstanden, dass das Internet ein großer virtueller Raum mit vielen kreativen Gehirnen ist, die ein Projekt gemeinsam gestalten können“, so Jäger weiter.

„Der Krimi 2.0 ist eine sehr innovative Idee und wir sind gespannt, welche Eigendynamik das Projekt entwickeln wird. Social Media ist mehr als ein Buzz Wort und bei vielen Firmen bereits zur Chefsache geworden. Wir haben Social Media schnell als echten Trend erkannt und haben uns hier frühzeitig Kompetenzen aufgebaut. Werbetreibende sind nur dann in Social Media erfolgreich, wenn sie es richtig machen und authentisch sind. Unternehmen dürfen hier nicht einfach ihre Marketingbotschaften runter beten, sondern müssen lernen zu verstehen, dass der Dialog im zentralen Mittelpunkt steht. Wir sind von dem Projekt Krimi 2.0 voll überzeugt und freuen uns darauf, es begleiten zu dürfen“, sagt Heiko Ditges, Senior Social Media Consultant bei bigmouthmedia.

Startschuss für das Projekt „Krimi 2.0“ ist Sonntag, der 31. Januar 2010 um 19.00 Uhr. Auf Zaplive.tv wird das Projekt per Livestream in einer Web-Pressekonferenz vorgestellt, bei der über Twitter und Facebook Fragen gestellt werden können. Gesendet wird die Web-PK aus dem Boinx-Studio in Puchheim bei München.

Die Premiere in einem Münchner Kino mit Livestream im Netz ist für den 11. Februar 2011 geplant. Gedreht wird der 90-Minuten-Film auf HD in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Drehzeit beträgt 30 Drehtage.

Der Erlös geht zu 100 Prozent an einen wohltätigen Zweck. Auch hier können die Nutzer darüber entscheiden, welches Wohltätigkeitsprojekt unterstützt werden soll.
Bigmouthmedia zählt mit über zehn Jahren Erfahrung zu den Pionieren im Online-Marketing und bietet als internationaler One-Stop-Shop ein breites Produktportfolio: Search Engine Optimisation (SEO), Search Engine Marketing (SEM), Affiliate Marketing, Online Media Planning, Consulting, Mobile Marketing, Social Media Marketing, Training und Online PR. Mit mehr als 200 Mitarbeitern weltweit betreut bigmouthmedia (www.bigmouthmedia.de) an seinen beiden Hauptsitzen München und Edinburgh sowie an den Standorten Hamburg, London, Madrid, Mailand, Manchester, New York, Paris, Stockholm und Trondheim renommierte Kunden aus allen Branchen in 40 Ländern und 30 Sprachen. Der Web-Marketing-Spezialist bietet Unternehmen höchste Online-Präsenz und -Reichweite in ihren jeweiligen Zielgruppen und somit einen optimalen ROI der Media-Investitionen. Mittels eines durchgängigen Controllings der spezifisch zugeschnittenen Web-Marketing-Aktivitäten sichert bigmouthmedia den langfristigen Erfolg seiner Kunden – unter anderem Mexx, Starbucks, CTS Eventim, CNN, MTV, Skype, Chip, ARAG, Barclays und Petit Bateau.

Bigmouthmedia wurde 2008 von Deloitte mit dem „Deloitte Technology Fast 50 Award“ und von der „Financial Times“ als bester Arbeitgeber ausgezeichnet.
bigmouthmedia
Denise Cassandra Özdemir
Schäfflerstr. 3
80333 München
+49 (0)89 242 167 77

www.bigmouthmedia.de

Pressekontakt:
bigmouthmedia GmbH
Denise Cassandra Özdemir
Schäfflerstr. 3
80333
München
presse@bigmouthmedia.com
0049-89-242 167 77
http://www.bigmouthmedia.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen