Automatisierung für KMUs: Eigene Robotik-Lösung zusammen mit UR-Profis entwickeln

Universal Robots auf Stadion-Tour

Automatisierung für KMUs: Eigene Robotik-Lösung zusammen mit UR-Profis entwickeln

München – 18. März 2019 – Ab dem 30. April 2019 ist Universal Robots (UR) erneut auf Tour durch Deutschland und Österreich. In sieben Städten macht der Weltmarktführer für kollaborative Robotik Station. Gemeinsam mit Partnern aus dem Ökosystem Universal Robots+ (UR+) präsentiert der dänische Hersteller die eigenen Roboterarme sowie Peripherieprodukte wie Greifer, Sauger, Kameratechnik und Co. In Workshops und Vorträgen zeigt UR dabei, wie Anwender aus den Komponenten einfach und schnell individuelle Robotik-Lösungen für ihre Anforderungen konfigurieren können.

“Automatisierung ist mittlerweile für Unternehmen jeder Branche und Größe zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Mit unserer Robotik-Tour wollen wir den Mehrwert kollaborierender Roboter speziell auch für Kleinstbetriebe und Mittelständler erlebbar machen und ihnen zeigen, wie der Einsatz von Cobots bereits mit geringem Investment und Aufwand gelingt”, erklärt Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe.

Robotik-Highlights auf dem Spielfeld

An jedem Tour-Stopp gestaltet Universal Robots in einem Fußballstadion von 9 bis 16 Uhr ein vielfältiges Programm. In Fachvorträgen und Workshops können sich Besucher unverbindlich über Aspekte wie die Funktionsweise, Programmierung, Flexibilität und Sicherheit kollaborierender Roboter (Cobots) informieren. An Ausstellungsständen erleben sie die mannigfaltigen Funktionen der Roboterarme anhand unterschiedlichster Applikationen wie etwa Pick & Place, Schweißen oder Montage. Dort können sie die Cobots auch selbst ausprobieren und ihre einfache Handhabung kennenlernen. “Wir möchten den Besucher mit seinen spezifischen Anforderungen in den Fokus stellen. Dafür können Betriebe mit unseren erfahrenen Experten all ihre Fragen vor Ort besprechen, sich individuell beraten lassen und auf Wunsch eigene Applikationen zusammenstellen”, so Schmid.

Starker Partner für KMUs

“Bereits im letzten Jahr haben wir mit unserer großangelegten Robotik-Roadshow das Bewusstsein für die Vorteile der Automatisierung mit Cobots enorm gestärkt”, erzählt Schmid und verrät, dass man an diese Erfolge nun anknüpfen wolle. Mit weltweit mehr als 31.000 Robotern im Einsatz und über zehn Jahren Marktpräsenz gilt Universal Robots als erfahrener Wegbereiter für KMUs in die Zukunft der industriellen Fertigung.

Die Tourdaten und Standorte
30. April 2019, Mainz, Opel Arena
7. Mai 2019, Stuttgart, Mercedes Benz Arena
10. Mai 2019, Leipzig, Red Bull Arena
16. Mai 2019, Ingolstadt, Audi Sportpark
21. Mai 2019, Dortmund, Signal Iduna Park
29. Mai 2019, Hamburg, Volksparkstadion
2. Juli 2019, Linz (Österreich), voestalpine Stahlwelt

Für eine Teilnahme an der UR Stadion-Tour müssen sich Unternehmen auf urrobots.com/liveontour vorab anmelden. Mit den ersten Registrierungen erhalten Besucher auf Wunsch eine exklusive Führung in kleiner Gruppe durch das Fußballstadion ihrer Wahl.

Die UR+ Tour-Partner

Finger-Greifer: Schunk, Weiss Robotics, Zimmer Group
Saug-Greifer: Piab, Schmalz
Vision-Systeme: Cognex, SensoPart
Linear-Systeme: SKF Motion Technologies
Sicherheitssysteme: SICK Sensor Intelligence
Schrauber: Weber
Schweißer: Abicor Binzel

Hinweis für Medienvertreter

Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe, steht Ihnen für Interviews zur UR Stadion-Tour gerne zur Verfügung. Bei Interesse an einem Interview wenden Sie sich bitte an:
universalrobots@maisberger.com.

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter nachfolgendem Downloadlink: https://we.tl/t-ga5sHn5Vxi

Universal Robots (UR) wurde im Jahr 2005 gegründet. Das Unternehmen produziert platzsparende, flexible und kostengünstige Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen. Diese Technologie soll Betrieben aller Größen zugänglich gemacht werden. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat UR ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit. Das zur Teradyne Inc. gehörende Unternehmen mit Hauptsitz in Odense, Dänemark, verfügt über Tochtergesellschaften und Regionalbüros in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Tschechien, Polen, der Türkei, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea, Taiwan und Mexiko. Im Jahr 2018 erzielte Universal Robots einen Umsatz von 234 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog https://blog.universal-robots.com/de

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Johannes Lossack
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-92
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen