Auch im Herbst: Balkon- oder Terrassenbeläge sicher ausführen

Gutjahr: Wetterunabhängige Lösungen

Auch im Herbst: Balkon- oder Terrassenbeläge sicher ausführen

Bickenbach/Bergstraße, 26. September 2018. Balkone und Terrassen im Herbst ausführen? Das geht mit den richtigen Lösungen. Gutjahr bietet Systeme, die sich schnell, sicher und vor allem witterungsunabhängig verarbeiten lassen – von der Abdichtung bis zur Entwässerung.

Selbst der schönste Sommer endet irgendwann. Doch wer im Herbst Balkon- oder Terrassenbeläge sicher verlegen will, muss nicht mehr bangen, ob das Wetter mitspielt. Gutjahr bietet eine ganze Reihe von Produkten an, bei denen Verarbeiter komplett auf temperaturempfindliche Mörtel und Kleber verzichten können.

Auf das „Darunter“ kommt es an
Das fängt schon bei der Abdichtung an. Mit der Bahnenabdichtung DiProtec SDB hat Gutjahr ein Produkt entwickelt, das wetterunabhängig verarbeitet werden kann. Die Kunststoffabdichtung wird lose verlegt und verfügt über ein unterseitiges Dampfdruckausgleichsvlies. Dadurch ist sie auch auf feuchten Untergründen einsetzbar. Im Gegensatz zu zementären Abdichtungen spielen Wetter und Trocknungszeiten keine so entscheidende Rolle, dadurch ist die Verlegung schnell und sicher möglich.

Ein Rahmen für Großformate
Die Abdichtung kann mit allen Gutjahr-Flächendrainagen eingesetzt werden – oder mit dem neuen Alu-Rahmensystem TerraMaxx RS für großformatige Keramikelemente. Denn die klassische Verklebung ist bei großformatigen Belägen grundsätzlich schwierig. Mit dem innovativen Verlegesystem lassen sich XXL-Formate mörtelfrei auf einem Aluminium-Rahmen verlegen, der einen planebenen Untergrund darstellt. Für die schnelle und einfache Verlegung sorgt die intelligente Verbindungstechnik. TerraMaxx RS ist auf gebundenen und ungebundenen Untergründen einsetzbar.

Ausgleich möglich
Mit Stelz- oder Plattenlagern kann das neue Alu-Rahmensystem zudem problemlos in der Höhe verstellt werden – entweder um Unebenheiten auszugleichen oder ein Gefälle herzustellen.

Mit TerraMaxx TSL bietet Gutjahr seit vergangenem Jahr ein besonders flexibles Trocken-Stelzlager an, das auch alleine als Belagsträger eingesetzt werden kann. Das Produkt ist komplett vormontiert, stufenlos höhenverstellbar und bis circa 5 Grad nivellierfähig, was einem Gefälle von rund 9 Prozent entspricht – und das alles ohne Werkzeug. Um weitere Einsatzbereiche und Aufbauhöhen abdecken zu können, gibt es seit 2018 zusätzlich zwei neue Plattenlager. Verarbeiter haben die Wahl zwischen dem von 28 bis 35 mm höhenverstellbaren TerraMaxx PL-H und TerraMaxx PL mit einer fixen Bauhöhe von 10 mm.

Schnelle Entwässerung
Auch „klassische“ Flächendrainagen eignen sich für die Verarbeitung im Herbst, etwa AquaDrain T+. Die Bahn wird lose auf Kies oder Splitt verlegt und stelzt die Belagskonstruktion vollständig auf. Das vermeidet Feuchteflecken, Unebenheiten und Verkrautungen nachweislich. Außerdem entwässern Beläge auf AquaDrain T+ bis zu 13-mal besser als Kies oder Splitt allein, obwohl die Drainschicht nur halb so dick ist. Das belegen Untersuchungen der tBU Greven.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen