ALLSAFE in Krefeld-Traar

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld setzt umfassendes Hygienekonzept im Umgang mit Covid-19 für sicheres Reisen um

ALLSAFE in Krefeld-Traar

Sie engagieren sich mit dem ganzen Team des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld täglich für höchste Standards in Hygiene und Sicherheit (v.l.): Stephanie Pelstring (Empfangsleitung) und Nicole Katsadouros (leitende Hausdame). (Bildquelle: Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld)

Sicherheit und Wohlbefinden liegen Hoteldirektor Walter Sosul und seinem Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld am Herzen. Um den Gästen einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen, setzt das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld umfasssende Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen um, die höchsten Standards entsprechen. Nun wurde das größte Tagungshotel in Krefeld mit dem ALLSAFE Label für Sauberkeit und Prävention ausgezeichnet. 
„Die erfolgreiche Verifizierung mit dem ALLSAFE Label ist ein wichtiges Signal an unsere Gäste und auch an unser ganzes Mitarbeiter-Team, dass wir uns verantwortungsvoll um ihr Wohlergehen kümmern“, betont Hoteldirektor Walter Sosul. „Denn nur mit gebündelter Kraft sind wir gerüstet für die kommende Zeit.“ 
Entwickelt wurde das Label von Accor, zu deren Hotel-Netzwerk auch die Marke Mercure gehört, mit dem Ziel, den neuen Erwartungen der Gesellschaft in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit gerecht zu werden. Der Verifizierungsprozess erfolgte in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen SGS Institut Fresenius über ein Audit vor Ort. Die Grundlage für die Verifizierung des Hygienekonzepts im Umgang mit COVID-19 bildet ein operativer Leitfaden, der die unterschiedlichen Handlungsfelder innerhalb des Hotels aufgreift, die aufgrund der veränderten Situation angepasst werden müssen und dabei die jeweils geltenden lokalen, behördlichen Vorgaben berücksichtigt. „Nach diesem Leitfaden, der alle Abteilungen abdeckt, wurde das Team intensiv geschult“, erklärt Walter Sosul. Nun wurde im Zuge eines externen Audits durch SGS Institut Fresenius die Umsetzung und Einhaltung der Maßnahmen vor Ort überprüft. So nahmen die Prüfer zum Beispiel an hochfrequentierten Berührungspunkten Oberflächenproben und kontrollierten so, dass diese gewissenhaft desinfiziert wurden. „Die von uns umgesetzten Maßnahmen sind wirklich umfassend und vielfältig“, sagt Walter Sosul. „ Sie reichen von verkürzten Reinigungs- und Lüftungsintervallen über Spender mit Handdesinfektion im gesamten Hotel und vorgeschriebenen Mund-Nasenschutz für das Team bis hin zu speziell installierten Wegweisern, Mindestabstandshinweisen und Verhaltensempfehlungen in unserem Haus.“ 
Darüber hinaus wurden vom Veranstaltungsbüro des Hotels Schulungen und Konzepte von zwei bis einhundert Personen rund um das Thema „Hybrides Tagen“ entwickelt. „Die Tagung in der jetzigen Situation ist hybrid – davon sind wir schon eine ganze Weile überzeugt“ so Walter Sosul. „Durch die Corona-Pandemie hat dieser Trend noch an Fahrt gewonnen, denn hybride Events sind eine perfekte Alternative zu größeren Live-Veranstaltungen, die nach wie vor nur eingeschränkt stattfinden können.“ Nach seiner Meinung schafft ein hybrides Event die ideale Verbindung zwischen virtueller und realer Welt. „Denn es findet vor Ort in unseren Tagungswelten statt und wird gleichzeitig von Online-Teilnehmern besucht“ erklärt Walter Sosul. „Beiden wird dabei eine attraktive Erlebniswelt geboten, in der eine vielfältige Interaktion möglich ist.“ Gemeinsam mit weiteren Hoteliers, deren Tagungsbereiche als „exzellente Lernorte“ ausgezeichnet wurden, stellten sie die umgesetzten Maßnahmen detailliert in einem Sicherheits- und Hygienekonzept zusammen, um ihre Gäste umfassend zu informieren. So wird das Konzept allen Interessierten zur Verfügung gestellt, damit das Handeln jederzeit für die Gäste transparent nachvollziehbar ist. „Gegenseitiges Vertrauen ist die Basis für die Zukunft“, findet Walter Sosul. „Daher möchten wir mit der Verifizierung durch das anspruchsvolle ALLSAFE Label das Vertrauen in unser Haus und in die Hotellerie insgesamt festigen und neue Standards in Sachen Hygiene und Sicherheit setzen.“

Das 4-Sterne Superior Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld liegt an einem 18-Loch-Golfplatz. Mit der innovativen „LERN&DENKERwerkStadt“, der K4 Akademie für außergewöhnliche Teambuilding-Incentives sowie 16 Veranstaltungsräumen für bis zu 450 Personen empfiehlt sich das Haus für anspruchsvolle Seminare und Tagungen. Es verfügt über 155 komfortable, klimatisierte Zimmer, darunter barrierearme sowie speziell für Familien geeignete Räume, teilweise mit Balkon. Alle bieten kostenfreies Wi-Fi. Die Liebe zu Weinen und internationalen Spezialitäten aus saisonalen, frischen Zutaten prägen das Restaurant AUGENBLICK. Zum Tages-Ausklang oder Aperitif lädt die Bar TREFFPUNKT ein. Das Haus wurde mehrfach als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

Firmenkontakt
Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld
Walter Sosul
Elfrather Weg 5
47802 Krefeld
+4921519560
H5402@accor.com
https://www.mercure-tagungs-und-landhotel-krefeld.de/

Pressekontakt
PREGAS GmbH
Alexandra Bergerhausen
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
+49 (0) 40 228616790

info@pregas.de
https://pregas.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen