Aldi, Lidl & Co: Die Billigflieger Lastminute Reisen der Discounter

Mit Aldi, Lidl oder Tschibo billig fliegen und reisen. Seit einiger Zeit werden Reisen über Supermarktdiscounter angeboten. Aldi Reisen oder Lidl Reisen sind billig und liegen in Trend! Wer steckt jedoch hinter den Angeboten der Aldi und Lidl Reisen und was muß der Verbraucher dabei beachten? Megaflieger.de – das unabhängige Billigflieger-Portal – hat recherchiert.

Die Discounter vermitteln nur als Werbepartner die Reiseangebote der Veranstalter. Ähnlich wie ein Reisebüro bekommen Aldi, Lidl oder Tschibo für ihre Reisen Provisionen. Der Absatz über den Discounter ist lediglich ein neuer Vertriebsweg! Für den Verbraucher bedeutet es, das er eventuell sparen kann, wenn er direkt beim Veranstalter bucht. Dabei muß man natürlich wissen, wer hinter den Angeboten steckt.

Aldi bietet monatlich ungefähr 5 Aldi Reisen an. Der Supermarkt arbeitet mit dem Reiseveranstalter Berge und Mehr zusammen. Dieser ist wiederum eine Vertriebstochter des Reisegiganten TUI.

Lidl Reisen verkauft Angebote des Veranstalters „Paneuropa“, welches ein Joint Venture von Thomas Cook und dessen Mutterkonzern Karstadt/Quelle ist. Auch hier können Sie die ganze Angebotspalette direkt buchen!

Plus Reisen hat gleich ein ganzes Sortiment im Angebot. Der sogenannte „Frühbucher Alarm“ des Supermarktes, sowie die Kreuzfahrt Angebote stammen von Otto Reisen und die Wellnessangebote sind wiederum von Berge und Meer. Das Mietwagenangebot stammt vom Anbieter m-broker.

Tschibo ist schon länger erfolgreich im Reiseschnäppchenmarkt vertreten und greift ebenso auf den Reiseveranstalter Berge und Meer dem Vertriebspartner der TUI AG zurück!

Den ganzen Testbericht „Discounter Billigflieger Lastminutes“
– Welche Discounter bieten was an?
– Wer steckt hinter den Angeboten?
– Welche Schnäppchen werden angeboten?
– Was muß der Verbraucher beachten?
– Wo können Sie buchen und wie wird abgewickelt?
können Sie bei www.megaflieger.de/presse-lounge unter presseqmegaflieger.de abfragen!

Megaflieger
Megaflieger Presse Lounge
Comeniusstr.1
30451 Hannover
mailto:presse@megaflieger.de?subject=openPR.de Kontakt

Megaflieger war das Billigfliegerportal der ersten Stunde. Gegründet wurde es 2002 und verglich gleich zu Beginn bereits zehn Billigflug Airlines miteinander. Die Idee war, einen Überblick über alle Billigflug Airlines und deren Strecken zu geben. Gemäß dem Motto: Nicht suchen, sondern finden! Schnell wurde eine Suchmaschine entwickelt, die dem Kunden hilft, unter allen Angeboten der Airlines den optimalen Flug zu finden.

Das Angebot sprach sich herum, und mit dem zunehmenden Erfolg der Billigflieger am Markt und steigenden Passagierzahlen stieg auch das Interesse an Megaflieger. Ein besonders großes Interesse zeigte sich schnell auch an dem Newsletterservice von Megaflieger, der aktuell über alle Werbeaktionen mit Billigtickets informiert. Über 40.000 Kunden haben inzwischen den aktuellen Newsletter abonniert.

Heute im Jahr 2006 hat Megaflieger über 1 Mio Seitenzugriffe im Monat zu verzeichnen und die Zahl der Billigflug Airlines ist auf über 25 angestiegen – für den gesamten europäischen Raum. Dabei ist Megaflieger keiner Fluggesellschaft und keinem Reiseanbieter verpflichtet. Die Besucher werden unabhängig und zeitnah informiert und buchen ausschließlich und direkt bei den Airlines selbst.

In vier Jahren wurde das Megaflieger Angebot ständig ausgebaut. Neben den Kernkompetenzen von Megaflieger, dem Airline-Überblick, der Billigflieger-Suche und dem Billigflieger-Newsletter, werden nun auch zusätzlich eine Reihe von Billigflieger Services angeboten: Flughafen-Infos, ein Billigflieger-Testvergleich, Billigflieger-Tipps zum Buchen, Billigflieger-Weltweit, Billigflieger-Hotels und last but not least das Billigflieger-Forum. Das größte Verbraucherforum zum Thema Billigfliegen mit Tipps & Tricks, Erfahrungsaustausch zum buchen und fliegen, sowie jede Menge Infos zum Thema Ratgeber Recht.

Fliegen Sie billig: Von Reykjavik nach Riga, von Thessaloniki nach Porto, durch ganz Europa, ganz billig – Sie müssen nur wissen wie!

Sollten Sie Fragen dazu oder anderen Themen haben, möchten Wir Sie bitten sich sich an unseren Presserefenten zu wenden:

Ansprechpartner und Pressesprecher:
Melanie Peters
mailto:presse@megaflieger.de?subject=openPR.de Kontakt
Telefon (0511) 2286167 oder 0179 462 1948

Interviewpartner und Content Kooperationen:
Melanie Peters
presse@megaflieger.de

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen