Adventszeit ist Einkaufszeit – Geschenkabos für Zeitungen und Zeitschriften sehr begehrt

Die Weihnachtsgeschäfte laufen auch diese Jahr wieder auf Hochtouren. In einer repräsentativen Umfrage der GfK Marktforschung unter 1917 Frauen und Männern meint mehr als die Hälfte der Befragten (56,1%), Weihnachten sei vor allem das Fest des Schenkens. Und so zieht es in diesen Tagen die Menschen in Scharen in die Geschäfte, um für ihre Liebsten ein paar Präsente zu besorgen. In diesem Jahr zeigt sich einmal mehr, dass an Geschenken nicht gespart wird. Rund 75 Prozent der Befragten wollen trotz Wirtschaftkrise dieses Jahr nicht an Geschenken zu Weihnachten sparen.

Wem der Weihnachtstrubel in den Innenstädten zu anstrengend ist, der bestellt bequem online. Gerade bei Büchern und Zeitschriften wird mittlerweile besonders gerne das Internet genutzt. Zahlreiche Online-Shops haben ihre Kapazitäten in der Vorweihnachtszeit ausgeweitet um für einen reibungslosen Bestellablauf zu sorgen und auch bei Last-Minute-Einkäufen eine rechtzeitige Lieferung vor Heiligabend sicherzustellen.

Ein passendes Geschenk für das ganze Jahr

Bei der Suche nach dem passenden Geschenk wird jedoch nicht immer ein Volltreffer gelandet, der beim Beschenkten große Freude auslöst. Im schlimmsten Falle wird das Geschenk gleich nach den Feiertagen wieder umgetauscht oder landet in der Ecke. Beim Lorenz Leserservice aus Starnberg kennt man dieses Problem allerdings nicht. Als Anbieter von Abonnements für Publikumszeitschriften hat die Firma Lorenz für jeden Geschmack etwas dabei. „Wir haben derzeit knapp 250 Titel aus allen Rubriken im Angebot. Es reicht zu wissen, welche Hobbys und Interessen der Beschenkte hat, und man findet bei uns schnell das Richtige“, sagt Maximilian Lorenz von der Kurt Lorenz GmbH & Co KG aus Starnberg. Im Online-Shop des Lorenz Leserservice sind sämtliche Zeitschriften besonders ausführlich beschrieben, damit schon bei der Suche die wichtigsten Fragen zu den unterschiedlichen Hefttiteln beantwortet werden. Dazu steht das Service-Team telefonisch und per E-Mail mit Rat und Tat zur Seite, damit die Kunden im Internet nicht auf sich alleine gestellt sind.

„Das Schöne an einem Geschenkabo ist doch, dass man ein ganzes Jahr lang Freude bereiten kann“ sagt Maximilian Lorenz. „Und wenn einem im nächsten Jahr nichts Richtiges einfällt, dann hängt man einfach ein weiteres Jahr dran“, fügt er mit einem Augenzwinkern hinzu.
Der Lorenz Leserservice wurde 1975 gegründet und zählt heute zu den ersten Adressen, wenn es um attraktive Angebote und optimalen Service rund ums Abonnement geht. Als erster Anbieter von Zeitschriftenabonnements erhielt der Lorenz Leserservice im Juni 2009 vom TÜV Süd das „Safer Shopping“-Zertifikat als Beleg für die Bedienfreundlichkeit des Online-Abo-Shops und die Sicherheit des Bestellvorgangs.

Beim Lorenz Leserservice steht der Kunde an erster Stelle. Das Service-Team in Starnberg ist unter einer kostenlosen Rufnummer erreichbar und hat für alle Ihre Anliegen stets ein offenes Ohr: ob Rückfragen zu einer Bestellung, die Aufgabe einer Bestellung, Änderungswünsche oder Fragen rund ums Abo. Werktags von 8:30 bis 17:30 stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Lorenz Leserservice zur Verfügung.
Kurt Lorenz GmbH & Co KG
Buch- und Zeitschriftenvertrieb
Kaiser-Wilhelm-Str. 8
82319 Starnberg
08151 / 2609-28
08151 / 78004
www.lorenz-leserservice.de

Pressekontakt:
Kurt Lorenz GmbH & Co KG Buch- und Zeitschriftenvertrieb
Presse Stelle
Kaiser-Wilhelm-Str. 8
82319
Starnberg
presse@lorenz-leserservice.de
08151 / 2609-28
http://www.lorenz-leserservice.de/service/news

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen