ADAC Classic Revival Pokal für Automobile 2008

Eine Herausforderung für Oldtimer/ Insgesamt stehen bundesweit 30 Veranstaltungen auf dem Programm

Der ADAC bietet mit seinem Classic Revival Pokal auch in diesem Jahr Besitzern von historischen Automobilen eine interessante Möglichkeit, sich im Wettbewerb mit der Konkurrenz zu messen. Dabei spielt im Kampf um die begehrten Siegerpokale weder Schnelligkeit noch rennfahrerisches Können, sondern alleine Zuverlässigkeit und exaktes Fahren bei diversen Prüfungen eine entscheidende Rolle. 30 Veranstaltungen stehen 2008 bundesweit auf dem Programm. Schirmherr des ADAC Classic Revival Pokals 2008 ist ADAC-Präsident Peter Meyer.

Zugelassen sind Automobile bis zum Herstellungsjahr 1977. Die „Oldies“ auf vier Rädern sind in folgende Altersklassen eingeteilt: bis 1945, von 1946 bis 1960, von 1961 bis 1970 und von 1971 bis 1977. Der ADAC lehnt sich damit an die Baujahreseinteilungen des Oldtimer-Weltverbandes FIVA (Fédération Internationale des Véhicule Anciens) an, bei dem der ADAC seit 2007 als einziger deutscher Automobilclub Mitglied ist.

Die Veranstaltungen der ADAC Classic Revival Pokale finden im gesamten Bundesgebiet statt. Der Saisonstart erfolgt am 26./27. April mit der Int. ADAC Nibelungenfahrt für Oldtimer, die vom RTCE Darmstadt Eberstadt e.V. im ADAC ausgetragen wird. Ibbenbüren erlebt am 27. September mit der Int. ADAC-NRW-Classic das Finale, bei dem um die letzten Punkte gekämpft werden kann.

Es wird keine Einschreibegebühr für die Pokalwertung erhoben. Eine Einschreibung ist jedoch notwendig. Liegt diese bis spätestens 11.05.2008 bei der ADAC Zentrale vor, werden alle vorangegangenen Wertungsläufe im Ergebnis berücksichtigt. Danach werden Wertungsläufe nur eine Woche rückwirkend ab Eingang der Anmeldung berücksichtigt. Jeder gewertete Teilnehmer im ADAC Classic Revival Pokal erhält eine Urkunde. Für die drei Erstplatzierten pro Klasse gibt es Pokale. Die Gesamtsieger dürfen den Großen ADAC Classic Revival Pokal des Schirmherren bei der Siegerehrung Ende Oktober in Empfang nehmen. Darüber hinaus werden wertvolle Sachpreise unter allen Teilnehmern verlost.

Die Ausschreibung mit dem Anmeldeformular kann bei ADAC e.V. Ressort Oldtimerkoordination, Am Westpark 8, 81373 München und per Mail (oldtimer@adac.de) angefordert werden. Alle Termine und weiteren Infos unter www.adac.de/oldtimer.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen