1. FC Köln: Auf dem Weg nach Europa “Die Route wird berechnet”

In der vergangenen Woche überraschte der 1. FC Köln die Besucher der Vereinshomepage schon mit einem neuen Punkt “Europa” im Menü. Erstmals wurde offensiv damit kokettiert, dass man sich auf bestem Wege befindet einen 25 Jahre lang gehegten Traum der Fans endlich wahr werden zu lassen.

Wenn man den Link anklickte erschien ein Bild vom Vereinsmaskottchen Hennes und dem Verweis, dass das Vorhaben “Under Construction”, sprich in Arbeit ist. Der Geißbock trug zudem einen Bauhelm mit dem Euroleague-Logo oben drauf.

Jetzt wo das Ziel erreicht wurde und das über das Erreichen von Platz 5, gleichbedeutend mit der direkten Qualifikation für die Gruppenphase der Euroleague, hat der 1. FC Köln die Seite hinter dem “Europa”-Link auch bereits aktualisiert.

Das neue Bild auf der Seite zeigt seit dem Abend einen rot-weißen LKW mit FC-Logo und Europaflagge am Fahrerhaus mit der Überschrift “Die Route wird berechnet”, und am Steuer des Euro-Trucks befindet sich Hennes mit seinem Bauhelm.

Unter der Woche noch “Under Construction” (Quelle fc-koeln.de)

Ein schöner Gag der Webverantwortlichen des 1. FC Köln, die heute Abend, trotz sicherlich ausgelassener Feierlichkeiten in der gesamten Stadt, Zeit für diesen Spaß gefunden haben.

Für die Geißböcke startet das Abenteuer Euroleague am 25.08.2017 mit der Auslosung der Gruppenphase und dann richtig mit dem 1. Spieltag der Euroleague am 14.09.2017, ein Tag dem sicherlich eine ganze Stadt seit dem heutigen Abpfiff entgegenfiebert.

Der 1. FC Köln hat sich am 34. Spieltag der Bundesligasaison 2016/2017 mit einem 2:0 Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 in der Abschlusstabelle noch den 5. Tabellenplatz gesichert, der zur direkten Qualifikation für die Gruppenphase reicht.

Jetzt wird die Route nach Europa berechnet (Quelle fc-koeln.de)

Da zeitgleich Hertha BSC das letzte Heimspiel der Saison mit 2:6 gegen Bayer Leverkusen verlor und der SC Freiburg beim FC Bayern München mit 1:4 den Kürzeren zog, konnten die Geißböcke – noch von Platz 7 in den Spieltag gestartet – zwei Plätze nach oben springen und sich damit erstmals seit 25 Jahren auf direktem Wege für einen Europapokal-Wettbewerb qualifizieren.

Die Tore zum heutigen Sieg der Kölner schossen Nationalspieler Jonas Hector in der 43. Minute und die Entscheidung konnte in der 87. Minute der Japaner Yuya Osako klar machen und damit das Tor nach Europa endgültig öffnen.

 

Dieser Text darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen